Skip to content Skip to navigation

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Aktuelles

Mittwoch, 15. Februar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Dokument

Veggie-Bratwurst und veganer Käse - Geschmacksinformation oder Verbrauchertäuschung?

Der Trend zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln äußert sich zunehmend in einer massentauglichen Benennung, die sich gerne an fleischhaltigen Produkten orientiert. So wird das einfache Tofu-Stück schnell zum edlen Soja-Rinderfilet. Doch wenn nicht drin ist, was drauf steht, wo fängt die...

Donnerstag, 13. Februar 2014
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Fleisch als Zutat: Herkunftskennzeichnung ist nötig und möglich

Der vzbv begrüßt, dass die EU-Kommission das erhebliche Verbraucherinteresse an einer Herkunftskennzeichnung bei Fleisch als Zutat grundsätzlich anerkennt. Allerdings besteht in dem Bericht die Tendenz, weiterhin eine freiwillige Herkunftskennzeichnung zu empfehlen. Das ist ...

Freitag, 20. Juli 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Lebensmittelkennzeichnung muss klarer werden

Vor einem Jahr ging das Verbraucherportal www.lebensmittelklarheit.de online. Bislang 8.800 Hinweise und Anfragen zu unklarer Lebensmittelkennzeichnung haben es als Instrument für die Herstellung von Transparenz profiliert. Daraus leiten die...