Skip to content Skip to navigation

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Aktuelles

Donnerstag, 10. April 2014
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Lebensmittelkontrolle soll neu geregelt werden

Der vzbv und der Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure begrüßen, dass die EU-Kommission zukünftig strengere Vorgaben für Lebensmittelkontrollen machen will. Einheitliche Standards in allen EU-Ländern sind längst überfällig, um Lebensmittelbetrug im gemeinsamen Markt effektiv anzugehen.

Mittwoch, 6. November 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Erneuter Gammelfleisch-Skandal: Transparenz überfällig

Wieder sorgt ein Betrieb in Deutschland für Schlagzeilen wegen mutmaßlichen Gammelfleischs. Wenn der Vorfall stimmt, ist klar: Die amtliche Lebensmittelkontrolle hat nicht funktioniert. Bund und Länder dürfen wichtige Maßnahmen nicht länger aufschieben, fordert darum der vzbv.
Dienstag, 23. Juli 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Versteckspiel mit Zucker

Ergebnis eines Marktchecks der Verbraucherzentralen: Die Angaben zu Zucker und Süßmachern auf Produktverpackungen verwirren Verbraucher. vzbv-Vorstand Gerd Billen: „Schluss mit dem Versteckspiel in der Zutatenliste. Wenn Zucker oder Süßmacher enthalten sind, muss das klar und verständlich auf...

Dienstag, 19. Februar 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Mehr handeln, weniger prüfen

Für den vzbv geht der Nationale Aktionsplan als Reaktion auf den Pferdefleischskandal nicht weit genug: „Bund und Länder wollen viel prüfen, müssen aber anschließend entschieden handeln. Sonst verkommt der Aktionsplan zu einem reinen Prüfplan“, sagt Gerd Billen, Vorstand des vzbv.

Freitag, 15. Februar 2013
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Mangelnde Behördeninformation beim Pferdefleischskandal

Bundeseinheitlich, verständlich und verlässlich: So sollten Behörden Bürger über Lebensmittelverstöße informieren.  Der aktuelle Pferdefleischskandal aber zeigt: Die Länder setzen die seit September geltenden neuen Regelungen zur Verbraucherinformation nur unzureichend um.

Dienstag, 11. September 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Kontrollbarometer für Lebensmittel verbindlich einführen

„Die Verbraucherschutzminister müssen in ihren Ländern das Kontrollbarometer an der Gaststättentür durchsetzen, damit Verbraucher Qualität klar erkennen“, fordert Gerd Billen, Vorstand des vzbv, im Vorfeld des Ministertreffens ab 13. September.

Montag, 2. Juli 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Verbraucher- und Wirtschaftsverbände fordern effektive Lebensmittelüberwachung

Mehr Personal, bessere Qualifikation und eine stärkere Koordination durch den Bund fordern Verbraucher- und Wirtschaftsverbände in einer Stellungnahme zur Zukunft der Lebensmittelüberwachung. Schlagkräftige Strukturen scheitern bislang am Kompetenzgestrüpp zwischen Bund und Ländern.

Mittwoch, 18. Januar 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Gefährliche Lebensmittel im Internet

Jeden Tag tauchen neue Firmen mit neuen und dubiosen Produkten im Internet auf. Bei der Überwachung des Internet sind die Gewerbeämter hoffnungslos überfordert.

Dienstag, 13. Dezember 2011
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Bund muss Lebensmittelüberwachung steuern

Rund ein Jahr nach dem Dioxin-Skandal stehen die Bundesländer bei der Umsetzung des 14-Punkte-Plans weiterhin auf der Bremse. Als Konsequenz fordert der vzbv eine bundeseinheitliche, effiziente und schlagkräftige Neuregelung der Lebensmittelüberwachung.

Mittwoch, 23. November 2011
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Lebensmittelkontrollen: Aigner muss das Heft in die Hand nehmen

Der aktuelle Bericht des Bundesrechnungshofes belegt gravierende Missstände in der Koordination und Durchführung der Lebensmittelüberwachung. Politisches Handeln ist gefordert, um weitere Skandale zu verhindern.