Skip to content Skip to navigation

Pflege

  • Die Leistungen für Pflegebedürftige müssen dynamisch gestaltet werden. Es bedarf einer gesetzlichen Regelung, die automatische Anpassungen in kürzeren Abständen von ein bis zwei Jahren an festgelegte Kriterien bindet. Nur so lässt sich der Kaufkraftverlust bei Versicherungsleistungen abbauen.
  • Zu einer guten Pflege gehören auch gute Verträge. Wir nehmen das Kleingedruckte unter die Lupe und streiten für transparente Pflegeverträge.

Pflege

Aktuelles

Dienstag, 3. Januar 2012
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Auf schwachen Füßen

Die Menschen in Deutschland werden immer älter. Diese erfreuliche Entwicklung hat auch zur Folge, dass es immer mehr pflegebedürftige Menschen gibt. 1995 wurde deshalb die Soziale Pflegeversicherung (SPV) gesetzlich verpflichtend eingeführt. Doch sie steht finanziell auf schwachen Füßen, die...

Dienstag, 3. Januar 2012
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Verwirrung für den größten Pflegedienst der Nation

Pflege ist in Deutschland größtenteils Privatsache: Die meisten Pflegebedürftigen werden von ihren Angehörigen zu Hause versorgt. Neue Gesetze zur Pflegezeit sorgen bei den Angehörigen für Verwirrung.

Dienstag, 3. Januar 2012
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Mit an den Tisch

Eine schriftliche Stellungnahme genügt nicht: Wenn es um wichtige Entscheidungen für Pflegebedürftige geht, müssen deren Vertreter mit am Verhandlungstisch sitzen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert, die derzeitigen Regelungen zu erweitern.

Dienstag, 3. Januar 2012
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Dokument

Neue vpk zum Thema Pflege erschienen

Wo liegen die Herausforderungen beim Thema Pflege? Dieser Frage geht die neue Ausgabe des vzbv-Magazins "vpk – verbraucher. politik. kompakt." nach.