Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Gesundheitswesen

  • Wir setzen uns für eine nachhaltige Finanzierung der Krankenversicherung ein. Eine gerechte finanzielle Beitragsbelastung sowie gleiche Bedingungen für alle Versicherer müssen gewährleistet werden.
  • Die medizinische Versorgung muss qualitativ hochwertig und auch in ländlichen Regionen zugänglich sein.

Gesundheitswesen

Aktuelles

Dienstag, 25. November 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Erstattung der Zahnbehandlungskosten ohne vorherige Einreichung des Heil- und Kostenplans

Urteil des LSG Niedersachsen-Bremen vom 25.11.2014 (L 4 KR 535/11)
Heil- und Kostenpläne sind der Krankenkasse vor Beginn der Behandlung zur Prüfung zu übergeben.

Montag, 29. September 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Zulässige Werbung für Gleitsichtbrillen und deren Vertrieb über das Internet

Urteil des OLG Schleswig vom 29.09.2014 (6 U 2/14)
Gleitsichtbrillen dürfen über das Internet beworben und verkauft werden, wenn die für die Herstellung notwendigen Angaben aus dem Brillenpass entnommen werden. Die Werbung mit Begriffen wie „hochwertig“ oder „Premium“ ist nichtssagend und...

Freitag, 4. Juli 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Krankenversicherer können den untersuchenden Arzt auswählen

Urteil des KG Berlin vom 04.07.2014 (6 U 30/13)
Krankenversicherer können den untersuchenden Arzt beauftragen und auch auswählen.

Dienstag, 25. Februar 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Arzt haftet für Behandlung „zweiter Wahl“

Ein Arzt, der eine Therapie nicht nach dem sogenannten „Golden Standard“ (Therapie erster Wahl) durchführt, begeht einen Behandlungsfehler.

Freitag, 21. Februar 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Schulterverletzung durfte mittels Arthroskopie abgeklärt werden

Eine Arthroskopie kann zur Klärung der Ursachen einer vermeintlich durch eine vorherige MRT-Untersuchung eindeutig diagnostizierten Schulterverletzung angewandt werden. Über konservative Behandlungsmethoden muss der Patient nur aufgeklärt werden, wenn sie eine alternative Behandlungsmethode...

Dienstag, 21. Januar 2014
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Augenarzt haftet bei unsachgemäßer Behandlung

Ein Augenarzt muss vor einer Laserbehandlung abklären, ob diese angebracht ist. Tut er dies nicht, kann dies ein grober Behandlungsfehler sein mit der Folge, dass die Beweislast umgekehrt wird.