Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

1112 Einträge
Dienstag, 17. September 2019
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Gesetzentwurf gegen Inkasso-Abzocke zu schwach

Der heute veröffentlichte Gesetzentwurf für eine Reform des Inkassorechts bietet Verbrauchern noch keinen hinreichenden Schutz vor unseriösen Geschäftspraktiken durch Inkassounternehmen. So ist die Deckelung der Inkassogebühren unzureichend, kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (...

Mittwoch, 11. September 2019
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Pressemitteilung

BGH kippt Entgelt bei Baukredit-Umschuldung

Gute Nachricht für Bankkundinnen und -kunden: Der Bundesgerichtshof (BGH) hat gestern eine Klausel für unwirksam erklärt, wonach Kunden dafür bezahlen müssen, dass ihre Bank die Grundschuld unter Treuhandauflagen an den neuen Kreditgeber freigibt. Der BGH gab damit dem vzbv recht, der gegen die...

Donnerstag, 22. August 2019
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Verbot von Strafzinsen ist eine Scheinlösung

Pressefoto 6 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: vzbv - Gert Baumbach

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert ein Verbot von Strafzinsen für Kleinsparer. Nun schaltet sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz ein und prüft ein entsprechendes Verbot. Dazu ein Statement von Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).

Donnerstag, 22. August 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Vermögensanlagen: Informationen der Anbieter oft undurchsichtig

Transparenz_Pablo Rogat - 123rf

Fehlende Warnhinweise, schwammige Formulierungen bei der Beschreibung von Anlageobjekt und Prognosen, Auffälligkeiten bei der Darstellung der Kosten: Das sind die Ergebnisse einer Untersuchung des Marktwächter-Teams der Verbraucherzentrale Hessen zur Transparenz von Vermögensanlagen.

Dienstag, 30. Juli 2019
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Onlinemeldung

Bessere Aufsicht über Finanzanlagenvermittler

n ihrem Koalitionsvertrag hat die Bundesregierung angekündigt, die Aufsicht über Vermittler von Finanzanlagen an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu übertragen. Der vzbv begrüßt die vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) vorgelegten Eckpunkte und den Zeitplan für...

Montag, 29. Juli 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Gold als Geldanlage zieht eher Jüngere an

Gold Investment_ronstik - 123rf.com

In Zeiten niedriger Zinsen scheint Gold eine attraktive Anlage-Alternative zu sein: Etwa drei von zehn Befragten können sich vorstellen, in physisches Gold zu investieren. Besonders jüngere Befragte scheinen daran interessiert zu sein. Das zeigt eine Umfrage, die das Marktwächter-Team der...

Dienstag, 16. Juli 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Grauer Kapitalmarkt: Anbieter fischen in Sozialen Medien

Dubiose Angebote_sik-life -  Pixabay

Über Facebook, Instagram & Co. bauen fragwürdige Unternehmen Kontakt zu jungen Interessenten auf und wollen sie für ihre Geldanlagen gewinnen. Die Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Hessen stellten fest, dass die untersuchten Angebote undurchsichtig sind. Oft scheinen...

Freitag, 28. Juni 2019
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Urteil

Kreditwerbung: Bank darf Pflichtangabe nicht in winziger Fußnote verstecken

Eine Bank darf für Kredite im Internet nicht mit einem Best-Zinssatz werben, die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben zu den Konditionen aber lediglich in einer winzigen Fußnote auf der Folgeseite platzieren. Das hat das Landgericht Düsseldorf nach einer Klage des Verbraucherzentrale...

Mittwoch, 26. Juni 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Pressemitteilung

Anbieter dürfen für Risikoanlagen nicht mit "Sicherheit" werben

anbieter-duerfen-fuer-risikoanlage-nicht-mit-sicherheit-werben

Für ein risikoreiches und langfristiges Anlageprodukt des Grauen Kapitalmarktes warb das Unternehmen mit „maximaler Sicherheit“. Nach Einschätzung der Marktwächter-Experten der Verbraucherzentrale Hessen stellt dies eine bewusste Irreführung von Verbrauchern dar.

Mittwoch, 5. Juni 2019
  • Themen
  • Finanzen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

EU-Wettbewerbsrecht: Extrarente funktioniert

Syda Productions - AdobeStock.com

Die Extrarente kann so ausgestaltet werden, dass sie geltendem EU-Wettbewerbsrecht entspricht. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktuelles Gutachten von Prof. Jürgen Kühling von der Universität Regensburg im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).

Seiten

1112 Einträge