Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Aktuelles

Montag, 26. November 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Kontoumstellung nur mit Zustimmung des Kunden

Eine Bank kann einen Vertrag nicht einseitig ändern, ohne dass der Kunde sich nicht ausdrücklich einverstanden erklärt. Das entschied das Landgericht Mönchengladbach nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen die Santander Consumer Bank AG.

Dienstag, 13. November 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

BGH: Zusatzentgelt beim P-Konto unzulässig

Nach der Umwandlung eines Girokontos in ein Pfändungsschutzkonto darf die Bank kein höheres Kontoführungsentgelt verlangen. Das entschied der Bundesgerichtshof nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen die Sparkasse Bremen.

Freitag, 28. September 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Dispozins muss gesetzlich gedeckelt werden

„Die Zinsen von Dispositionskrediten müssen gesetzlich gedeckelt werden“, fordert Gerd Billen, Vorstand des vzbv. Im Gespräch mit Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner und Bankenvertretern am 2. Oktober will sich der vzbv außerdem für mehr Transparenz stark machen.

Dienstag, 14. Februar 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Erfolg für Verbraucher beim EU-Zahlungsverkehr

Verbraucherfreundlicher als ursprünglich geplant sind die heute vom EU-Parlament verabschiedeten Regelungen zum europäischen Zahlungsverkehr (SEPA). Der vzbv hatte sich dafür eingesetzt, dass Kontoangaben mit über dreißig Stellen gestoppt werden und der Schutz von Verbrauchern bei...