Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Europa

Die Nachfrage der Verbraucherinnen und Verbraucher stützt maßgeblich die europäische Konjunktur. Sie haben viele Lasten der europäischen Finanz- und Staatsschuldenkrise getragen. Ihre Interessen gehören daher in den Mittelpunkt der europäischen Binnenmarktpolitik und Harmonisierungsbestrebungen. Bei den Verhandlungen über das EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP setzen wir uns dafür ein, dass bewährte Verbraucherschutzstandards und insbesondere das europäische Vorsorgeprinzip erhalten bleiben.

Europa

Aktuelles

Montag, 17. Juni 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

45.000 auffällige Meldungen – So helfen Verbraucher der Politik

marktwaechter-45.000-auffaellige-meldungen

Über 45.000 auffällige Meldungen haben die Marktwächter über das Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen in rund 4 Jahren aus mehr als 2,6 Millionen Verbraucherberatungen und -hinweisen sowie online via marktwaechter.de ermittelt.