Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Energie

Verbraucherinnen und Verbraucher unterstützen die Energiewende, kritisieren aber die Umsetzung. Das liegt vor allem an den hohen Kosten: Satte 95 Prozent pro Jahr muss ein durchschnittlicher Vier-Personen-Haushalt heute mehr für Stromkosten ausgeben als noch zur Jahrtausendwende. Vor allem für Geringverdiener stellt das eine zunehmende Belastung dar. Wir setzen uns dafür ein, die Kosten der Energiewende zu begrenzen, gerecht zu verteilen und Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz zu fördern.

Energie

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

60 Einträge
Montag, 9. März 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Fünf Punkte für eine verbraucherfreundlichere CO2-Bepreisung

patila - AdobeStock

Der vzbv kritisiert in einer Stellungnahme Schieflage bei der geplanten Änderung der CO2-Bepreisung.

Freitag, 14. Februar 2020
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Energie
  • Bauen und Wohnen
Dokument

Ausbau von Elektromobilität und Barrierefreiheit erleichtern

Elektroauto lädt an Ladesäule

Die Modernisierung von Wohneigentum ist gesetzlich zu wenig und zu kompliziert geregelt. Der vzbv begrüßt daher den Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes.

Mittwoch, 29. Januar 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt

Die Energiekosten steigen - doch wie genau wirkt sich das im Portemonnaie der Verbraucher aus? Der vzbv hat die Belastung eines durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalts errechnet und mit den Kosten der vergangenen Jahre verglichen.

Dienstag, 28. Januar 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Kohleausstieg nicht zu Lasten privater Verbraucher umsetzen

Der Referentenentwurf des Kohleausstiegsgesetz soll die Ergebnisse des Abschlussberichts der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung umsetzen. Die Verbraucher lässt die Bundesregierung dabei allerdings im Stich, wie der vzbv in einer Stellungnahme feststellt.

Mittwoch, 15. Januar 2020
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Energiesperren nur als letztes Mittel bei Zahlungsrückständen

Einkommensschwache Haushalte werden durch steigende Strom-Grundpreise überproportional stark belastet.

Steigende Energiepreise, stagnierende Einkommen und Sozialleistungen und niedrige Energiestandards führen dazu, dass eine relevante Zahl an Haushalten Probleme hat, ihre Strom- und Gasrechnung zu bezahlen. Nach Zahlen der Bundesnetzagentur wurden im Jahr 2018 knapp fünf Millionen Stromsperren...

Donnerstag, 21. November 2019
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Themen
  • Europa
Dokument

Bundesregierung muss bei Energieeffizienz nachbessern

Der vzbv unterstützt ein rechtsverbindliches Energieeffizienzziel von mindestens 30 Prozent unter Einbeziehung von gesetzlich verbindlichen Endenergiezielen für alle Sektoren. Dabei muss das nationale Effizienzziel zusammen mit den Zielen anderer Mitgliedstaaten das EU-Energieeffizienzziel von...

Donnerstag, 14. November 2019
  • Themen
  • Energie
  • Bauen und Wohnen
Dokument

Reformen für bezahlbares Wohnen

Bezahlbarer Wohnraum wird für viele Verbraucherinnen und Verbraucher in angespannten Wohnungsmärkten immer mehr zur Mangelware. Mehrere Verbraucherverbände und Gewerkschaften fordern daher Reformen, um Wohnen wieder bezahlbar zu machen.

Dienstag, 12. November 2019
  • Themen
  • Energie
  • Bauen und Wohnen
Dokument

CO2-Bepreisung beim Wohngeld

Bezugsfertige Neubauwohnung. Wer heute eine Wohnung sucht, benötigt viel Zeit, starke Nerven und vor allem ein gutes Einkommen. Denn: Bezahlbarer Wohnraum ist in vielen deutschen Städten Mangelware.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt die geplante Einführung einer CO2-Komponente beim Wohngeld. Zur Vermeidung sozialer Härten bei steigenden Heizkosten im Rahmen einer CO2-Bepreisung sollen die Wohngeldbezieherinnen und -bezieher durch eine Erhöhung des Wohngeldes unterstützt...

Dienstag, 15. Oktober 2019
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Günstigen Landstrom aus Steuermitteln finanzieren

Kreuzfahrtschiff im Hafen mit laufenden Motoren. Foto: lazyllama - Adobe Stock

Der vzbv lehnt Vergünstigungen am Netzentgelt für die Landstromversorgung von Seeschiffen ab. Diese führen zu höheren Netzkosten für private Verbraucher. Schon in den vergangenen Jahren wurden Kostenbestandteile zulasten der privaten Verbraucher umgeschichtet. Stattdessen sollten die...

Freitag, 30. November 2018
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Dokument

Faktenblatt zu Netzentgelten

Der Strompreis hat sich für Verbraucherinnen und Verbraucher seit dem Jahr 2000 mehr als verdoppelt. Ein Grund dafür: Die Netzentgelte sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Mittlerweile bilden diese Gebühren für die Stromnetze den größten Kostenblock auf der Stromabrechnung vieler privater...

Seiten

60 Einträge