Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Digitale Welt

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Digitale Welt

Aktuelles

Freitag, 10. Oktober 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Mobilcom: Unlautere Werbung mit Frei-SMS

LG Kiel vom 10. Oktober 2008 (14 O 50/08) - rechtskräftig -
Das Landgericht Kiel hat der Firma mobilcom untersagt, ihren Kunden eine Gratisleistung von 25 Frei-SMS anzukündigen, wenn diese nach einem Monat automatisch in eine kostenpflichtige Dienstleistung übergeht.

Donnerstag, 31. Juli 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

19 Mobilfunkanbieter abgemahnt

In allen Verträgen waren unzulässige Klauseln zum Nachteil der Verbraucher. In einem Fall wurden sogar 23 bedenkliche Regelungen beanstandet. Der Mobilfunkanbieter Callmobile zum Beispiel darf nicht mehr mit dem Slogan "kostenlos Mobilnummer mitnehmen" für Prepaid-Produkte werben oder mit der...
Mittwoch, 11. Juni 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Was tun gegen unerwünschte Telefonwerbung

Da Vertragsabschlüsse per Fernsprecher unkompliziert möglich sind, machen die Unternehmen von dieser Möglichkeit regen Gebrauch. Zumeist zum Leidwesen der betroffenen Verbraucher. Die Verbraucherzentralen und der Verbraucherzentrale Bundesverband setzen sich politisch und juristisch gegen die...
Freitag, 30. Mai 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Telefonwerbung: Druck auf schwarze Schafe der Branche wächst

Nachbesserungen zum Gesetzentwurf gegen unlautere Telefonwerbungen: Hoffnung im Kampf gegen untergeschobene Verträge. Die effektivste Sanktion - die Wirksamkeit von Verträgen erst nach schriftlicher Bestätigung - ist nach wie vor ausgeklammert. Aber wesentliche Defizite des Referentenentwurfes...

Freitag, 30. Mai 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Dementi zu Post-Äußerungen

Die Herkunft der am 30.05.2008 in dem Artikel "Post späht Kunden aus" der Thüringer Allgemeinen zitierten Äußerungen des Verbraucherzentrale Bundesverbandes ist nicht nachvollziehbar. Pressesprecher Christian Fronczak dementiert, die Aussagen in diesem Zusammenhang getroffen zu haben.
Montag, 28. April 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Stellungnahme zum Referentenentwurf zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes

Im März 2008 legte das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen Referentenentwurf zum Gesetzes zur Änderung des Telekommunikationsgesetzes vor. Positiv zu bewerten ist das Bestreben, den Rufnummernbereich 0180 neu zu definieren. Eine der Forderungen des vzbv: Ein Vertrag, der im...
Freitag, 18. April 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Gesetz geplant gegen unerwünschte Telefonwerbung - Stellungnahme

Das Bundesjustizministerium plant ein "Gesetz zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung". Dieses Gesetz mit der Zielsetzung, der täglichen Belästigung und Beeinträchtigung von Verbrauchern und den daraus entstehenden Nachteilen ein Ende zu setzen, ist positiv zu bewerten. Die im Referentenentwurf...
Dienstag, 15. Januar 2008
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Telefonwerbung: Einladung zum Rechtsbruch muss unterbunden werden

vzbv fordert schärfere Sanktionen gegen unzulässige Telefonanrufe. Der Klingelterror wird erst aufhören, wenn sich illegale Werbeanrufe wirtschaftlich nicht mehr lohnen.