Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Digitale Welt

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Digitale Welt

Aktuelles

Seiten

14 Einträge
Donnerstag, 13. Dezember 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Vorschläge zum Einzelverbindungsnachweis - Anhörung der Bundesnetzagentur

Der Einzelverbindungsnachweis ist für den Telekommunikations-Kunden ein wichtiges Instrument zur Kontrolle seiner Telefonkosten. Der vzbv begrüßt daher die Initiative der Bundesnetzagentur, Mindeststandards für den Einzelverbindungsnachweis gemäß § 45e TKG festzulegen. Dazu Vorschläge und...
Donnerstag, 13. Dezember 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Augen auf beim eBay-Kauf

Einige gewerbliche Anbieter tarnen sich als Privatverkäufer mit Hinweisen wie "Verkauf von Privat". Der vzbv hat 71 Abmahnungen ausgesprochen und 7 Klagen eingeleitet.
Montag, 10. Dezember 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Leitfaden für eine verbraucherfreundlichere Kundenbetreuung

Zweiter nationaler IT-Gipfel in Hannover: "Leitfaden für eine verbraucherfreundliche Kundenbetreuung" ist vorgelegt. Es geht um einheitliche Qualitätsstandards für die Kundenbetreuung durch die Call Center.
Mittwoch, 5. Dezember 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Interview zu unerlaubten Werbeanrufen

Was ist in den Augen des Verbraucherzentrale Bundesverbandes ein gesetzeskonformer, erlaubter Werbeanruf? Warum ist eine schriftliche Bestätigung telefonisch angebahnter Vertragsabschlüsse im Falle unerlaubter Telefonwerbung notwendig? Um solche Fragen geht es in dem Interview in der Zeitschrift...
Mittwoch, 5. Dezember 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Schülerkalender für junge Verbraucher

Wann ist das Downloaden von Musik über Tauschbörsen erlaubt, welche Versicherungen sind notwendig beim Start in die Ausbildung? Was ist beim Online-Shopping zu beachten? Antworten im Schülerkalender von vzbv und Stiftung Warentest "Gut informiert, clever entscheiden"
Donnerstag, 29. November 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Doppelschlag gegen Kostenfallen im Internet

Zwei weitere Erfolge im Kampf gegen Kostenfallen im Internet hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) errungen. Diesmal betroffen: Die Online-Portale genealogie.de und alphaload.de. "Die Urteile sind wichtige Schritte im Kampf gegen Kostenfallen und Abzocke im Internet.
Freitag, 23. November 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Premiere-Urteil wegweisend für die Branche

BGH: Nur in Ausnahmefällen ist es zulässig, das Programmangebot und die Preise einseitig zu ändern. Der vzbv fordert daher Anbieter mit ähnlichen Angeboten auf, ihre Abonnement-Verträge zu überprüfen und nachzubessern.
Mittwoch, 17. Oktober 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Rundfunkgebühren müssen gerecht und unbürokratisch sein

vzbv: Wesentliches Ziel für die Neuordnung muss die Gebührengerechtigkeit sein. Bis Freitag beraten die Ministerpräsidenten auf ihrer Jahreskonferenz über eine Neuordnung des Rundfunkgebührensystems.
Montag, 10. September 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Stellungnahme zur zukünftigen Strukturierung und Gestaltung der Rufnummerngasse 0180

Der vzbv empfiehlt dringend die Beibehaltung der derzeitigen Zuteilungsregeln dieses Rufnummerngassenbereichs. Eine strikte Trennung zwischen Diensten über die Rufnummergasse 0180 und sogenannten Premium-Diensten über die Rufnummerngasse 0900 sollte eingehalten wird.
Stellungnahme zur...
Freitag, 31. August 2007
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Telefonwerbung - Belästigung durch unerlaubte Werbeanrufe

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert von der Bundesregierung ein scharfes Vorgehen gegen unlautere Telefonanrufe. 86 Prozent der Bevölkerung fühlen sich durch unlautere Werbeanrufe belästigt, lautet das Ergebnis einer vom vzbv vorgelegten repräsentativen forsa-Umfrage.

Seiten

14 Einträge