Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Telekommunikation

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

156 Einträge
Mittwoch, 14. September 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Pressemitteilung

Wettbewerb im EU-Telekommunikationsmarkt gefährdet

Die EU-Kommission hat am 14. September Vorschläge zur Reform des Telekommunikationsmarkts veröffentlicht. Der vzbv begrüßt grundsätzlich die überfällige Reform und das Ansinnen der Kommission, allen Bürgern schnelles und günstiges Internet zu ermöglichen. Kritisch sieht der vzbv aber eine...

Dienstag, 6. September 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Pressemitteilung

Vorschlag zu Roaming-Gebühren erfüllt Versprechungen nicht

Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten hatten im Jahr 2015 den Wegfall der Roaming-Gebühren für die Handynutzung im EU-Ausland beschlossen. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kritisiert, dass mit dem gestern veröffentlichten Entwurf der Kommission dieses...

Donnerstag, 25. August 2016
  • Themen
  • Politik
  • Grundlagen
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Onlinemeldung

Marktwächter ziehen erste Bilanz

Die Projekte Marktwächter Digitale Welt und Marktwächter Finanzen ziehen Bilanz über erste Erkenntnisse der verbraucherorientierten Marktbeobachtung: Nach knapp 18 Monaten Projektlaufzeit wurden in zwei neuen Frühwarnnetzwerken über 6.800 auffällige Meldungen aus den über einer halben Million...

Donnerstag, 30. Juni 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Rücklastschriftgebühr in Höhe von 7,30 Euro

Urteil des OLG Koblenz vom 30.06.2016 (2 U 615/15)

Mittwoch, 15. Juni 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Pressemitteilung

Roaming: Grosshandelspreise müssen sinken

Eigentlich sollen Verbraucher ab Juni 2017 nicht mehr extra zahlen müssen, wenn sie im EU-Ausland mobil telefonieren, im Netz surfen oder SMS versenden. Doch das endgültige Aus der Roaming-Gebühren steht in Frage. Die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Obergrenzen für Großhandelstarife...

Dienstag, 17. Mai 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Pressemitteilung

WhatsApp muss AGB auf Deutsch bereitstellen

Der Messenger-Dienst WhatsApp muss auf seiner deutschen Internetseite zukünftig nicht nur englischsprachige, sondern auch deutsche Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zu verwenden. Damit gaben die Richter des Berliner Kammergerichts einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)...

Dienstag, 17. Mai 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
Podcast

Audio: WhatsApp muss AGB auf Deutsch bereitstellen

Heiko Dünkel, Referent im Team Rechtsdurchsetzung beim vzbv, beantwortet die wichtigsten Fragen zum Urteil gegen WhatsApp. Laut Urteil des Kammergerichts Berlin darf das Unternehmen für seinen Messenger-Dienst in Deutschland nicht mehr nur englischsprachige Vertragsbedingungen verwenden. Auch...

Montag, 29. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Onlinemeldung

Landgericht München untersagt Datenautomatik im Mobilfunktarif

Der Mobilfunkkonzern Telefónica Deutschland darf Kunden nicht ohne ihre ausdrückliche Zustimmung ein zusätzliches kostenpflichtiges Datenvolumen für die Internetnutzung freischalten oder ein Upgrade auf einen teureren Tarif vornehmen. Eine automatische Erweiterung der vertraglichen Leistungen...

Donnerstag, 26. November 2015
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

E-Plus darf die Verantwortlichkeit bei Forderungen Dritter nicht abschieben

Urteil des LG Potsdam vom 26.11.2015 (2 O 340/14)
E-Plus darf seine Kunden nicht zur Zahlung angeblich rückständiger Beiträge für Leistungen von Drittanbietern auffordern und an diese wegen einer möglichen Gutschrift verweisen, wenn die Kunden die Nutzung der Drittanbieterdienste...

Dienstag, 3. November 2015
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Zulässige 01805-Rufnummer in Widerrufsbelehrungen

Urteil des LG Hamburg vom 03.11.2015 (312 O 21/15)
Unternehmen können ihren Kunden auch 01805-Rufnummern zur Ausübung des Widerrufsrechts anbieten, wenn den Kunden keine Kosten außer den reinen Telefonkosten in Rechnung gestellt werden, also das Unternehmen kein Entgelt von dem...

Seiten

156 Einträge