Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Internet

  • Alle persönlichen Daten müssen gleichermaßen rechtlich geschützt werden. Persönlichen Daten erheben, verwenden und an Dritte weitergeben. Das geht nur wenn die Nutzerinnen und Nutzer einwilligen. Denn die Kombination von scheinbar belanglosen Daten erlaubt es, Persönlichkeitsprofile zu erstellen – oft ohne Wissen der Verbraucher.
  • Wir fordern das Recht auf einen diskriminierungsfreien und chancengleichen Zugang zu Netzen und Inhalten. Die Anbieter müssen alle Datenpakete ohne Bevorzugung oder Benachteiligung einzelner Dienste oder Inhalte übertragen.

Internet

Aktuelles

Montag, 30. Mai 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Verbraucherschützer und Wirtschaft fordern baldigen Start der Stiftung Datenschutz

Die Berliner Datenschutzrunde und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordern gemeinsam die Bundesregierung auf, die geplante Stiftung Datenschutz schnellstmöglich einzuführen. Kernaufgabe müsse die Entwicklung eines Zertifizierungsverfahrens und Datenschutzgütesiegels sein.
Dienstag, 24. Mai 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

G8-Gipfel: Merkel muss als Nutzer-Anwältin auftreten

vzbv fordert ein klares Bekenntnis von der Bundeskanzlerin beim G8-Gipfel für die Verankerung der Verbraucher- und Nutzerrechte in der digitalen Welt.
Freitag, 13. Mai 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Urheberschutz und Verbraucherschutz in Einklang bringen

Eine auch vom Nutzer aus gedachte Reform des Urheberrechts fordert der vzbv. Ziel müsse eine ausgewogene Balance zwischen den Interessen der Urheber, Rechteinhaber und Nutzer sein. Anhaltspunkte, wie eine für alle Seiten zufriedenstellende Neuordnung des Urheberrechts aussehen könnte, liefert ein...
Freitag, 13. Mai 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Facebook macht nach wie vor was es will

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) wiederholt seine massive Kritik an den Datenschutzbestimmungen von Facebook. Erst jetzt gab der vzbv bekannt, dass er bereits im März den Facebook-Großinvestor Goldman Sachs angeschrieben und aufgefordert hatte, Einfluss auf die Unternehmenspolitik von...
Donnerstag, 12. Mai 2011
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Bundesregierung muss Datenschutz anpacken

Untätigkeit beim Datenschutz wirft der Verbraucherzentrale Bundesverband der Bundesregierung vor. So läuft am 25. Mai die Frist zur Umsetzung der EU-Datenschutzrichtlinie aus, die strengere Regeln für sogenannte Cookies verlangt. Zudem müsse ein Vorabwiderspruchsrecht für Geodatendienste verankert...