Skip to content Skip to navigation

25.01.2018 > Termin

Rezepte gegen den Stillstand in der Lebensmittelpolitik

Logo #IGWForum 2018 Rezepte gegen den Stillstand in der Lebensmittelpolitik
Verbraucherpolitisches Forum auf der Internationalen Grünen Woche 2018

Wann?

Donnerstag, 25. Januar 2018, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Wo?

City Cube Berlin, Raum M1-M2, Messedamm 26, 14055 Berlin

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 19. Januar 2018 per E-Mail an: lebensmittel@vzbv.de.


Die kommende Bundesregierung steht in der Lebensmittel- und Ernährungspolitik vor großen Herausforderungen. Zu lange ist zu wenig passiert. Erst im vergangenen Sommer zeigte der Fipronil-Skandal deutliche Mängel in der Krisenkommunikation von Bund und Ländern.

Die Neuorganisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes geht seit Jahren in nur kleinen Schritten voran. Bei der Förderung gesunder Ernährung ist Deutschland trotz erschreckend hoher Zahlen von Übergewicht und Fettleibigkeit im internationalen Vergleich nur Schlusslicht. Nachholbedarf auch bei der Lebensmittelkennzeichnung: Verbraucher haben es nach wie vor schwer, bestimmte Qualitätseigenschaften wie Tierwohl, Regionalität oder Herkunft zu erkennen.

Über die Erwartungen an die Lebensmittel- und Ernährungspolitik der nächsten Jahre will der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam mit politischen Entscheidungsträgern und Experten aus Wissenschaft und Praxis auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) diskutieren.

Programm

16.00 Uhr Registrierung und Gespräche bei Kaffee und Snacks

17.00 Uhr Begrüßung
Tanja Busse, Moderatorin

17.05 Uhr Keynote: Erwartungen aus Verbrauchersicht
Claudia Ehrenstein, Politikredakteurin, Die Welt

17.25 Uhr Statement
Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband

17.35 Uhr Podiumsdiskussion mit

  • Christian Schmidt, CSU, Geschäftsführender Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
  • Reinhold Jost, SPD, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, Saarland und Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz
  • Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband

und wechselnden Experten zu den Themen

Lebensmittelüberwachung

  • Anja Tittes, Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure

Ernährungspolitik

  • Prof. Dr. Anette Buyken, Universität Paderborn

Qualitätsmarkt

  • Prof. Dr. Harald Grethe, Humboldt-Universität zu Berlin

19.00 Uhr Ende

Moderation: Tanja Busse, Journalistin

Twitter-Hashtag der Veranstaltung: #IGWForum

Downloads

Rezepte gegen den Stillstand in der Lebensmittelpolitik | Programm des Verbraucherpolitischen Forums auf der IGW 2018