Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Infocenter

Suchergebnisse

    17.10.2014
    Pressemitteilung

    Aufbau der Marktwächter startet

    Die Marktwächter nehmen mit dem Zuwendungsbescheid durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) ihre Arbeit auf. Ab 2015 sollen sie den Markt beobachten und nach der Devise „Erkennen – Informieren – Handeln“ die Interessen der Verbraucher durchsetzen helfen.

    06.10.2014
    Pressemitteilung

    Europäisches Auto-Notrufsystem eCall

    Mit der europaweiten Einführung des Auto-Notrufsystems eCall könnte ein Daten-Monopol für Autohersteller geschaffen werden. Davor warnen mehrere Verbände.

    29.08.2014
    Pressemitteilung

    Reisevermittler darf Kunden keine Versicherungen aufdrängen

    Verbraucherzentrale Bundesverband gewinnt Klage gegen Opodo: Der Internet-Reisevermittler darf Kunden nicht mehr durch irreführende Buchungsgestaltung und unseriöse Warnhinweise zum Abschluss von Reiseversicherungen verleiten.

    25.06.2014
    Pressemitteilung

    Mehr Kontrolle bei Finanzberatungen

    Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz stellte heute eine Studie vor, die die Qualität von Beratungsprotokollen zu Geldanlagen und Versicherungen evaluiert. Ihre Qualität lässt offenbar zu wünschen übrig – zum Nachteil der Verbraucher. Der vzbv fordert eine Standardisierung der Protokollierung zusammen mit einer engmaschigeren staatlichen Aufsicht.

    19.12.2012
    Pressemitteilung

    Beraten statt verkaufen: Honorarberatung unverzichtbar

    Erstmalig bringt die Bundesregierung ein Konzept auf den Weg, mit der die Honorarberatung zu Wertpapieren und Vermögensanlagen geregelt werden soll. Dem vzbv geht das nicht weit genug. Eine gute Beratung kann nur dann funktionieren, wenn sie alle Finanzprodukte umfasst.

    05.11.2012
    Pressemitteilung

    Gipfel der Uneinigkeit

    Nach dem Koalitionsgipfel herrscht nach wie vor Uneinigkeit bei der Zuschussrente, dem Urheberrecht und der Hygiene-Ampel. „Der Gipfel wäre die Chance gewesen, die Dauerblockade in der Koalition zu lösen und nötige Gesetze für mehr Verbraucherschutz auf den Weg zu bringen", kritisiert vzbv-Vorstand Gerd Billen.