Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Infocenter

Suchergebnisse

    24.04.2018
    Dokument

    Rede: Digitale Verbraucherbildung als präventiver Schutz

    Rede von Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) zum Runden Tisch Verbraucherbildung 24.04.2018

    Infografiken: Verbraucherbildung in der Schule

    Einer repräsentative Befragung von Emnid im Auftrag des vzbv zeigt: 70 Prozent der Verbraucher finden, dass Verbraucherbildung in der Schule zu kurz kommt. 92 Prozent der Verbraucher wünschen sich Unterricht zum Umgang mit Geld und Versicherungen, 95 Prozent zu Ernährung und Gesundheit.

    Infografik: Verbraucher fordern lebensnahen Schulunterricht

    Eine repräsentative Umfrage von Emnid im Auftrag des vzbv zeigt: Mehr Bildung zu Verbraucherthemen an Schulen ist den Befragten wichtig.

    21.11.2016
    Pressemitteilung

    Verbraucher vermissen lebensnahen Schulunterricht

    Auf der Fachveranstaltung Verbraucherbildung des Verbraucherzentrale Bundesverbands diskutierten Expertinnen und Experten aus verschiedensten Bereichen des Bildungswesens darüber, wie der Schulunterricht die Schüler besser auf das Leben vorbereiten kann.

    30.09.2016
    Onlinemeldung

    Flüchtlinge durch den Konsumdschungel lotsen

    Flüchtlinge in Deutschland kommen langsam im Alltag an. Hier beginnt die eigentliche Herausforderung – sowohl für die Geflüchteten, als auch für die deutsche Gesellschaft: Integration als Langzeitprojekt für alle. vzbv leistet mit dem Projekt „Verbraucherinformationen für Flüchtlinge“ einen wichtigen Beitrag zur Integration. Doch politischer Handlungsbedarf besteht über dieses Projekt hinaus.