Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Publikationen/Faktenblätter

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

2328 Einträge
17.06.2008
Pressemitteilung

Gemeinsam stark - Neue Klagerechte für Verbraucher

Der vzbv fordert ein pragmatisches Musterverfahren und Weiterentwicklung von Gruppenklagen. "Wir brauchen die Möglichkeit, dass gleich gelagerte Fälle vor Gericht gebündelt und entschieden werden", so Vorstand Billen. "Das entlastet die Justiz, reduziert Kosten und stärkt gleichzeitig die Position der Verbraucher."
15.06.2008
Dokument

Im Netz der Energieriesen - Deutschland und Frankreich bremsen bei Liberalisierung

In der Frage, wie der europäische Energiemarkt in Zukunft aussehen soll, gehen die Standpunkte der nationalen Regierungen auseinander. Während sich unter anderem Deutschland und Frankreich gegen eine Trennung von Netz und Betrieb stellen, hält der Verbraucherzentrale Bundesverband eine Entflechtung des Energiemarktes für dringend notwendig, um den Wettbewerb zu fördern.
15.06.2008
Dokument

Verbraucher stark machen

Die diesjährige Verbraucherschutzministerkonferenz steht unter dem Motto "Verbraucher stark machen". Die Verbraucher sollen souveräne Marktteilnehmer werden. Dr. Otmar Bernhard setzt sich dabei besonders für eine gesunde Ernährung und Lebensmittelkennzeichnung ein. Gastkommentar in der vpk - Verbraucherpolitische Korrespondenz (Juni 2008 Nr. 15)
11.06.2008
Dokument

Studie des DIN Verbraucherrats zu Umweltdeklarationen von Produkten

Produktbezogene Umweltkennzeichnungen wie der "Blaue Engel" oder die "Europäische Blume" sind für Verbraucher eine praktische Orientierungshilfe, erleichtern die Auswahl und Kaufentscheidung und haben sich etabliert. Der Verbraucherrat des DIN hat in einer Studie untersuchen lassen, welche Bedeutung die Umweltdeklarationen für die Verbraucherinformation haben können.
11.06.2008
Dokument

Neuregelung des Schornsteinfegerwesens - Stellungnahme zum Gesetzesentwurf

Mit dem Gesetzentwurf der Bundesregierung ist beabsichtigt, das Schornsteinfegerrecht unter Erhaltung eines hohen Niveaus der Feuersicherheit sowie des Umwelt- und Klimaschutzes an das Recht der Europäischen Gemeinschaften anzupassen. Hintergrund ist ein von der EU-Kommission eingeleitetes Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland. Die EU-Kommission rügt die mit dem Kehrbezirksmonopol verbundenen Beschränkungen des Berufszugangs und der Berufsausübung als Verletzungen der gemeinschaftsrechtlichen Bestimmungen über die Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit.
11.06.2008
Dokument

Was tun gegen unerwünschte Telefonwerbung

Da Vertragsabschlüsse per Fernsprecher unkompliziert möglich sind, machen die Unternehmen von dieser Möglichkeit regen Gebrauch. Zumeist zum Leidwesen der betroffenen Verbraucher. Die Verbraucherzentralen und der Verbraucherzentrale Bundesverband setzen sich politisch und juristisch gegen die millionenfache Belästigung von Verbrauchern ein. Betroffene Verbraucher können mithelfen.
10.06.2008
Pressemitteilung

Ohne Fußfesseln ins digitale Zeitalter

Was dürfen die Sender von ARD und ZDF im Zeitalter von Web 2.0 im Internet und was nicht? Über diese Frage entscheiden am 12. Juni 2008 die Ministerpräsidenten der Bundesländer. Wenn sich der vorliegende Staatsvertragsentwurf durchsetzt, sind Online-Informationen der Öffentlich-Rechtlichen nur noch sehr eingeschränkt zulässig.
09.06.2008
Dokument

Bei den Wahltarifen den Versicherten nicht die Wahl nehmen

Wahltarife in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sollen Versicherten mehr individuelle Entscheidungsspielräume bieten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert, das Nebeneinander zwei ungleicher Versicherungssysteme konsequent abzubauen.
Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbandes zur Anhörung im Bundestag - Gesundheitsausschuss - am 25. Juni 2008
03.06.2008
Dokument

Entwurf zum Batteriegesetz gut, aber noch verbesserungsfähig

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat am 13. Mai 2008 den Entwurf für ein Batteriegesetz (BattG) vorgelegt. Es soll die Richtlinie 2006/66/EG über Batterien und Akkumulatoren sowie Altbatterien und Altakkumulatoren in nationales Recht umsetzen.
Zur Anhörung eine Kurz-Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbandes
02.06.2008
Pressemitteilung

Bauverträge und Leistungsbeschreibungen mit bösen Überraschungen

"Wir brauchen im Hausbau endlich Transparenz und Sicherheit", fordert Billen. "Weder lassen sich derzeit Angebote vergleichen, noch lässt sich feststellen, ob ein günstiges Angebot um den Preis von risikoreichen Einsparungen im Bereich der Planung oder der Ausführung erkauft wird."

Seiten

2328 Einträge