Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen

Sachbearbeiter_in Vergabe

(Vollzeit, 39 Wochenstunden, befristet für 2 Jahre)

Stellenausschreibung

Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 250 Mitarbeiter_innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 27 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.

Zur Verstärkung unseres Teams Justiziariat (Bereich Vergabe) suchen wir schnellstmöglich eine_n

Sachbearbeiter_in Vergabe

(Vollzeit, 39 Wochenstunden, befristet für 2 Jahre)

Neben den klassischen Justiziariatsthemen hat das Team die Prozesse rund um die vielen Verträge, die der vzbv abschließt, im Blick: Von der Einhaltung der Vergabeordnung vor Vertragsschluss über die systematische Erfassung relevanter Verträge bis hin zur nachträglichen Klärung gegebenenfalls auftretender Schwierigkeiten, unterstützt das Team das operative Vertragsgeschäft des vzbv.

 

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung und Abwicklung von Vergabe- und Ausschreibungsverfahren sowie Direktaufträgen
    • Erstellen der für Ausschreibungsverfahren erforderlichen Unterlagen, wie Leistungsbeschreibung, Wertungsmatrix, Vergabe- und Vertragsunterlagen in enger Zusammenarbeit mit den Bedarfsträgern
    • Prüfung der Einhaltung der haushaltsrechtlichen sowie vergaberechtlichen Vorschriften
    • Bekanntmachung, Prüfung der Angebote, Zuschlagserteilung, Dokumentation
  • Vergaberechtliche Beratung der Bedarfsträger bei der Durchführung von Beschaffungsvorhaben
  • Prüfung und Bearbeitung von allen Beschaffungs- bzw.  Vergabeverfahren im vzbv
  • Erarbeitung und Implementierung neuer Vergabeprozesse und –Instrumente

 

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Studium – bevorzugt Verwaltungswirtschaft, Recht, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Umfassendes Fachwissen und praktische Erfahrungen im öffentlichen Vergaberecht (UVgO, VGV, GWB), in der Durchführung von nationalen und europaweiten Vergaben
  • Gute Kenntnisse des Haushaltsrechts des Bundes (BHO)
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen
  • Team- und Dienstleistungsorientierung
  • Eine strukturierte Arbeitsweise

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVöD Bund, Entgeltgruppe 11 möglich

Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 20.05.2021 per E-Mail an Bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei), Kennwort: „SB - Vergabe“.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. wird Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Dokument.

Ansehen
PDF | 133.88 KB

Kontakt

Ansprechpartner

Team Personal und Organisation

Bewerbungen@vzbv.de