Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen

Sachbearbeiter_in

Vollzeit, 39 Wochenstunden | befristet bis 31.12.2022 | Bewerbungsfrist bis zum 27.06.2021

Stellenausschreibung

Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 250 Mitarbeiter_innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 28 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten.

Für das Team Qualitätsentwicklung suchen wir ab sofort eine_n

Sachbearbeiter_in

(Vollzeit, 39 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2022, eine Entfristung wird angestrebt.)

Das Team Qualitätsentwicklung ist verantwortlich für verschiedene Serviceleistungen u.a. für die Organisation und Koordination von Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter_innen der Verbraucherzentralen und Mitgliedsorganisationen, Contentproduktion und –organisation sowie die verbandsweite Koordination der Netzwerkgruppenarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Organisatorische Planung, Begleitung und Abwicklung der verschiedenen Fortbildungs- und Wissenstransferangebote (Seminare, Konferenzen, etc.)
  • Selbständige Wahrnehmung von Aufgaben im Rahmen der Fortbildungs-organisation nach Vorgaben und in Absprache mit den veranstaltungs-koordinierenden Referenten_innen
    • Kontrolle und Überarbeitung von Veranstaltungsprogrammen/-nachweise
    • Erstellen von Verträgen und Vergabevermerken
  • Mitwirkung bei der Verwaltung der dem Team zugeordneten Budgets
    • Selbständige Rechnungsprüfung
    • Erstellung von Rechnungslegungsdokumenten
    • Dokumentation der jeweiligen Ausgaben in den dafür vorgesehenen Budgetübersichten zur Unterstützung der Budgetüberwachung
  • Mitwirkung bei der Jahresfortbildungsplanung sowie Umsetzung der jährlichen Tagungsstättenplanung inkl. Vergabe
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Online-Lernmaterialien und der Durchführung von Online-Seminaren
  • Unterstützung bei der Koordination von Expertengruppen
  • Eigenständige, operative Unterstützung des Teams bei den verschiedenen Geschäftsprozessen, z.B. Themenrecherche, Datenbestandspflege, Termin- und Fristenüberwachung, Korrekturlesen

 

Sie bringen mit:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise als Verwaltungs-fachangestellte_r, Veranstaltungskauffrau_mann oder vergleichbar; bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Büro- und Veranstaltungsorganisation sowie in der Organisation von Fortbildungen
  • Kenntnisse im Vergaberecht und im Umgang mit buchhalterischen Arbeitsabläufen
  • Erfahrungen in der Verbandsarbeit oder in vergleichbaren Institutionen von Vorteil
  • Gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Software (Word, Excel, Outlook, PowerPoint), Datenbanken sowie moderner Kommunikationstechniken
  • Ausgeprägte Team- und Serviceorientierung sowie kommunikative Fähigkeiten
  • Selbständiges, umsichtiges und genaues Vorgehen
  • Eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche
  • Möglichkeit zur Betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVöD Bund, Entgeltgruppe 8 möglich

Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.06.2021 per E-Mail an Bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei), Kennwort: „Sachbearbeiter_in Qualitätsentwicklung“.

Wir werden Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.vzbv.de/vzbv-stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. wird Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Dokument.

Ansehen
PDF | 133.88 KB

Kontakt

Ansprechpartner

Team Personal und Organisation

Bewerbungen@vzbv.de