Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen

Referent:in Lebensmittel- und Ernährungspolitik

Vollzeit, 39 Wochenstunden | befristet | Bewerbungsfrist bis zum 04.12.2022

Stellenausschreibung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) bündelt als Dachverband die Kräfte der 16 Verbraucherzentralen in den Bundesländern sowie weiterer 27 verbraucherpolitischer Organisationen. Rund 250 Mitarbeitende sind im vzbv im Herzen von Berlin und am Brüsseler Standort tätig. Die zentrale Aufgabe des Verbands ist es, die Interessen der Verbraucher:innen in Deutschland gegenüber Politik, Wirtschaft und Verwaltung zu vertreten und sich für eine gerechte und nachhaltige Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung einzusetzen.

Das Team Lebensmittel verfolgt das Ziel, Verbraucher:innen vor Gesundheitsrisiken, Irreführung und niedrigen Qualitätsstandards zu schützen.

Für das Team Lebensmittel suchen wir ab sofort eine:n

Referent:in Lebensmittel- und Ernährungspolitik

(39 Wochenstunden, befristet)

zur Vertretung für die Dauer eines Mutterschutzes bis zum 18.03.2023. Bei einer sich daran anschließenden Elternzeit wird die Beschäftigung entsprechend verlängert.

Ihre Aufgaben:

  • Inhaltliche Bearbeitung von verbraucherrelevanten Fragen in den Themenbereichen Lebensmittel- und Ernährungspolitik
    • Wissenschaftliche Recherche, Aufbereitung, Analyse, Konzeption und Koordination thematischer Schwerpunkte
    • Monitoring politischer Entwicklungen auf nationaler und internationaler Ebene
  • Aktives Lobbying
    • Erarbeiten von Stellungnahmen, Positions- und Hintergrundpapieren
    • Verfassen von Redeentwürfen, Fachaufsätzen, pressebezogenen Texten
    • Inhaltliche Planung, Prüfung und Betreuung von Studien und Publikationen zu aktuellen Themen
    • Teilnahme an Sachverständigenanhörungen
    • Planung, Durchführung und Koordinierung von öffentlichkeitswirksamen Aktionen
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit

 

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master, Diplom oder gleichwertige Qualifikation), bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen
  • Kenntnisse im Bereich Lebensmittelregulierung sowie Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik 
  • Berufserfahrung in der politischen Interessenvertretung 
  • Sehr gutes Verständnis für wirtschaftliche, gesellschaftliche und verbraucherpolitische Zusammenhänge
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Kommunikative Fähigkeiten, professionelles und sicheres Auftreten

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche
  • Möglichkeit zur Betrieblichen Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis zu Entgeltgruppe 13 TVöD möglich

 

Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.12.2022 per E-Mail an Bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei), Kennwort: „REF LM“.

Wir werden Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.vzbv.de/vzbv-stellenangebote

Werden Sie Teil unseres Teams und helfen Sie mit, die Stimme der Verbraucher:innen zu stärken.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. wird Ihre für das Bewerbungsverfahren erforderlichen personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Weitere Informationen finden Sie in diesem Dokument.

Ansehen
PDF | 162.03 KB

Kontakt

Kontakt

Team Personal und Organisation

Bewerbungen@vzbv.de