Skip to content Skip to navigation

15.08.2017 > Pressemitteilung

Insolvenz von Air Berlin: Airline am Boden, Verbraucher in der Schwebe

Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverband
Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Insolvenzanmeldung von Air Berlin

Nach aktuellen Medienberichten meldet Air Berlin Insolvenz an. Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), kritisiert den fehlenden Schutz für Verbraucher:

„Die Insolvenz von Air Berlin ist ein großer Schreck und kann ein riesiger Schaden für viele Verbraucherinnen und Verbraucher sein. Das Nachsehen haben jene Kunden, die ihre Flüge selbst gebucht haben. Hier greift keine Versicherung. Deshalb fordert der vzbv seit Jahren einen Insolvenzschutz für alle Flugreisenden. Jetzt rächt sich die Untätigkeit der Bundesregierung und der EU.

Kunden, die eine Pauschalreise oder einen Flug im Reisebüro gebucht haben, sind in der Regel abgesichert.“

Klaus Müller, Vorstand des vzbv