Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

13.10.2009 > Pressemitteilung

Immer Ärger mit Sozialleistungen? - Erfolgreich Widerspruch und Klage einlegen

Neuer Ratgeber hilft Bürgern beim Umgang mit den Sozialbehörden
Quelle: 
pure-life-pictures - fotolia.com

Angesichts einer Flut neuer Gesetze und geänderter Zuständigkeiten ist das aktuelle Sozialrecht für viele Bürgerinnen und Bürger ein Buch mit sieben Siegeln: Wer Ansprüche gegenüber der Arbeitsagentur, Versorgungsamt, Kranken- oder Rentenversicherung, Pflegekasse oder Elterngeldstelle durchsetzen will, muss sich beim Behördengang erst mühsam über die Spielregeln im Antragsverfahren informieren. Der Ratgeber "Immer Ärger mit Sozialleistungen? - Erfolgreich Widerspruch und Klage einlegen" der Verbraucherzentralen und ARD Ratgeber Recht hilft mit praxisnahen Tipps und Musterbriefen beim Umgang mit den Sozialbehörden.

Wenn fehlerhafte Entscheidungen oder gar Leistungskürzungen durch die Sozialbehörden ins Haus stehen, ist Konfliktmanagement gefragt: Leicht verständlich und klar strukturiert erläutert der Ratgeber auf knapp 200 Seiten, welche Maßnahmen Bezieher von Sozialleistungen ergreifen können, um ihre Rechte zu wahren.

Alltägliche Problemsituationen - wie ablehnende Bescheide zur Rundfunkgebührenbefreiung oder zur Kostenübernahme für Operationen bis hin zur Anrechnung von Lebensversicherungen bei ALG-II-Beziehern - werden beispielhaft skizziert. Der Ratgeber gibt praxisnahe Tipps, wie erfolgreich Widerspruch eingelegt werden kann. Hilfreiche Musterbriefe unterstützen den Leser bei der Durchsetzung seiner Rechte.

Bestellmöglichkeiten:
Der Ratgeber "Immer Ärger mit Sozialleistungen?" kann zum Preis von 12,40 Euro inklusive Versand- und Portokosten gegen Rechnung bestellt werden: