Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

28.08.2009 > Pressemitteilung

Einschränkungen im Privatfernsehen befürchtet

Hochauflösendes Fernsehen könnte Zusatzkosten und Nutzungsbeschränkungen auslösen
Quelle: 
pure-life-pictures - fotolia.com

Einschränkungen beim frei empfangbaren Privatfernsehen befürchtet der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) im Zuge der Einführung hochauflösender Fernsehformate (HDTV). "Es zeichnet sich ab, dass die werbefinanzierten Sender zunehmend auf verschlüsselte kostenpflichtige Angebote setzen", so vzbv-Medienexperte Michael Bobrowski im Vorfeld der Internationen Funkausstellung (IFA).

So beabsichtigen die werbefinanzierten Sender der Gruppen Pro7/Sat 1 und RTL nach eigenen Aussagen, ihr HD-Programmangebot ab Herbst über eine neue Satelliten-Plattform "HD plus" ausschließlich verschlüsselt zu verbreiten. Für den Empfang dieser TV-Programme in HD-Format werden spezielle "HD plus Receiver" notwendig. Mit den in den Haushalten bereits vorhandenen älteren HD-tauglichen Receivern wird das Programmangebot gar nicht oder - infolge Nachrüstung -nur eingeschränkt nutzbar sein.

Es zeichnen sich folgende Nutzungseinbußen ab:
  • Bei der Nachrüstung von bereits vorhandenen Receivern lassen sich "HD-plus" Sendungen nicht aufzeichnen.
  • Generell wird man nicht gleichzeitig ein Programm schauen und ein zweites aufnehmen können.
  • Die Sender können die Aufzeichnung einzelner Programme per Datenbefehl ausschließen.
  • Die Sender können die Nutzungsdauer für die aufgezeichneten Programme zeitlich befristeten oder die Nutzung auf ein einziges Abspielgerät beschränken.
  • Die Sender können per Datenbefehl ein schnelles "Vorspulen" von Werbeblöcken verhindern.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband appelliert an die Sender und Plattformbetreiber, derart kundenunfreundliche Optionen auszuschließen und zudem ein klares Bekenntnis zum frei empfangbaren Fernsehen abzugeben. Die Verbraucher ihrerseits sollten sich gut überlegen, ob der Qualitätsvorteil hochaufgelöster TV- Programme privater Fernsehanbieter im HD-Format die zusätzlichen Kosten und möglichen Einschränkungen bei deren Nutzung aufwiegt.