Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Seiten

1461 Einträge
26.11.2018
Pressemitteilung

5G-Vergabe: Weiße Flecken bei der Mobilfunkversorgung werden bleiben

Die Bundesnetzagentur hat heute die finalen Vergabebedingungen für die im nächsten Jahr stattfindende 5G-Auktion festgelegt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte den Entwurf im Vorfeld kritisiert und für wettbewerbsfördernde Regelungen geworben. Dazu Klaus Müller, Vorstand des vzbv.

23.11.2018
Pressemitteilung

Musterfeststellungsklage gegen VW: Gericht entscheidet über Klageregister

Am 1. November 2018 hat der vzbv in Kooperation mit dem ADAC eine Musterfeststellungsklage gegen die Volkswagen AG eingereicht. Umfasst sind Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Skoda und Seat mit Dieselmotoren des Typs EA189. Verbraucher können sich ab kommender Woche kostenlos in ein Register des Bundesamtes für Justiz eintragen.

22.11.2018
Pressemitteilung

Gleiche Regeln für Finanzanlagevermittler wie für Banken und Sparkassen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat eine Stellungnahme gegenüber dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zur Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung veröffentlicht. Der vzbv fordert, dass für Finanzanlagevermittler die gleichen Regeln wie für Banken und Sparkassen gelten müssen.

22.11.2018
Pressemitteilung

Flug- und Bahnkunden automatisiert entschädigen

In der Sitzung des Bundesrats am 23.11.18 bringt das Saarland eine Initiative zu automatisierten Entschädigungsverfahren ein. Bahnunternehmen und Fluggesellschaften sollen gesetzlich verpflichtet werden, bei Verspätungen oder Ausfällen Ansprüche von Verbrauchern automatisiert abzuwickeln. Dazu Klaus Müller, Vorstand des vzbv.

21.11.2018
Pressemitteilung

Handgepäckregelung von Ryanair abgemahnt

Der vzbv hat die Fluglinie Ryanair wegen der neuen Handgepäckregelung abgemahnt, durch die Passagiere seit dem 1.11.2018 im Standardtarif nur noch ein kleines Handgepäckstück kostenlos mit in die Kabine nehmen dürfen. In seiner Abmahnung kritisiert der vzbv unzureichende und intransparente Angaben.

19.11.2018
Pressemitteilung

Was die EU für Verbraucher tun muss

Der europäische Binnenmarkt schafft einheitliche Regeln, von denen Verbraucherinnen und Verbraucher konkret in ihrem Alltag profitieren. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert von den Parteien, die zur Europawahl antreten, die Interessen der Menschen in den Mittelpunkt zu stellen.

15.11.2018
Pressemitteilung

Verbraucher wollen weniger To-Go-Müll

Deutschland produziert so viel Verpackungsmüll wie kein anderes Land in Europa. Geht es nach Verbraucherinnen und Verbrauchern, muss sich das ändern: 96 Prozent halten es für eher oder sehr wichtig, dass weniger Verpackungsmüll entsteht. Das zeigt eine Umfrage von KantarEmnid im Auftrag des vzbv.

15.11.2018
Pressemitteilung

Neuer Verwaltungsrat des vzbv gewählt

Lukas Siebenkotten, Direktor des Deutschen Mieterbundes, wurde am 14. November 2018 von der Mitgliederversammlung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) einstimmig zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates gewählt. Stellvertretende Vorsitzende ist Ulrike von der Lühe, Vorstand der Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz.

14.11.2018
Pressemitteilung

EU-Reform des Telekommunikationsmarktes: Schutzniveau muss erhalten bleiben

Im Mittelpunkt der EU-Reform des Telekommunikationsmarktes stand der „Europäische Kodex für die elektronische Kommunikation“ (EECC). Die darin geregelten Verbraucherrechte werden allerdings partiell vollharmonisiert, was den nationalen Gesetzgeber vor gewissen Herausforderungen stellen wird.

12.11.2018
Pressemitteilung

Energiewende voranbringen

Am 13.11.2018 geht es im EP um zwei neue Ziele bis zum Jahr 2030: 32,5 Prozent für Energieeffizienz und 32 Prozent für den Ausbau der erneuerbaren Energien. Es geht aber auch um verbesserte Effizienzmaßnahmen für private Verbraucher und um die Stärkung der Prosumenten.

Seiten

1461 Einträge