Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

17.04.2008 > Podcast

O-Töne zu Urteil des EuGH zur Nutzungsentschädigung bei fehlerhaften Produkten

Quelle: 
Mviner – fotolia.com

Wegweisendes Urteil des Europäischen Gerichtshofs: Verkäufer dürfen beim Austausch fehlerhafter Produkte keine Entschädigung dafür verlangen, dass die defekte Ware vorher benutzt worden ist. Anderslautende gesetzliche Regelungen in Deutschland sind mit dem höherrangigen europäischen Recht nicht vereinbar.

O-Töne mit Helke Heidemann-Peuser, Leiterin des Referats kollektiver Rechtsschutz im vzbv
O-Ton 1: Bedeutung des Urteils für das deutsche Recht
O-Ton 2: Bedeutung des Urteils für die deutschen Verbraucher
O-Ton 3: Rechtliche Folgen für betroffene Verbraucher

Ein Manuskript zu den O-Tönen finden Sie im Download.

Downloads