Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

13.01.2010 > Podcast

IGW 2010: Abspecken für Klima und Gesundheit

Quelle: 
Mviner – fotolia.com
Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche in Berlin macht der vzbv auf die Kehrseite der bunten Lebensmittelvielfalt aufmerksam. Der ökologische Ballast unserer Mahlzeiten ist groß, ebenso die Gefahr eines Dumpingwettbewerbs auf Kosten von Sozial- und Umweltstandards. Von der Lebensmittelwirtschaft erwartet der vzbv mehr Transparenz und Ehrlichkeit bei der Produktion, Aufmachung und Kennzeichnung von Lebensmitteln.

Vor allem der globale Klimawandel stellt die Land- und Ernährungswirtschaft vor neue Herausforderungen. Die Politik muss die Lebensmittelindustrie zur Erstellung von Klimabilanzen verpflichten. Mit der Globalisierung im Lebensmittelhandel steigt auch das Zoonosen-Risiko. In Deutschland werden jährlich über 40.000 Salmonellen-Erkrankungen gemeldet.

Link zur Pressemitteilung vom 13. Januar 2010

Link zum Programm Verbraucherpolitisches Forum auf der IGW am 21.1.2010 "Lebensmittelstandards
unter Druck"


Audiobeitrag mit sendefähigen O-Tönen von Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) und Gerd Billen, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Das Manuskript finden Sie unter dem Audiobeitrag zum Download.

Autor des Audiobeitrags: Erich Wittenberg, wittenberg_media

Downloads