Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

26.05.2011 > Podcast

Audiobeitrag zum Deutschen Verbrauchertag 2011

Quelle: 
Mviner – fotolia.com

Der Deutsche Verbrauchertag 2011 stand unter der Überschrift „Wie viel Staat braucht der Verbraucher?“. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte hochrangige Gäste aus Politik und Wissenschaft nach Berlin geladen, um mit ihnen über die richtige Balance zwischen der Eigenverantwortung des Einzelnen und der staatlichen Fürsorgepflicht zu diskutieren.

Sendefähiger Audiobeitrag mit O-Tönen von: Gerd Billen, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbandes Ilse Aigner, Bundesministerin für Verbraucherschutz (CSU) Ulrich Kelber, stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion Hans-Joachim Otto, Parlamentarischer Staatssekretär (FDP) Renate Künast, Bundesfraktionsvorsitzende (Bündnis 90/Die Grünen)

Weitere O-Töne von Gerd Billen, Ilse Aigner und den Teilnehmern der Podiumsdiskussion - Ulrich Kelber (SPD), Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen), Dr. Gesine Lötzsch (Die Linke), Hans-Joachim Otto (FDP) und Lucia Puttrich (CDU) - finden Sie in der Podcast-Übersicht.

Audiobeitrag von Erich Wittenberg, wittenberg_media

Downloads

Weitere Informationen