Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

13.11.2014 > Podcast

Audio: Studie zur Digitalisierung des Verbraucheralltags

Sendefähige O-Töne
Quelle: 
Mviner – fotolia.com

Die Digitalisierung nimmt immer stärkeren Einfluss auf die verschiedenen Bereiche des Verbraucheralltags. Das zeigt eine repräsentative Studie des Meinungsforschungsinstitutes TNS emnid, die der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Auftrag gegeben und am 13. November 2014 veröffentlicht hat. Vier von fünf Verbraucher (79 Prozent) sind online, drei Viertel (78 Prozent) finden den Einfluss des Internets auf ihr Leben positiv. Die Digitalisierung schafft aber auch neue Herausforderungen für den Verbraucherschutz.

O-Töne mit

  • Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

zu den Themen:
- Das wichtigste Ergebnis der Befragung
- Allgemeine Geschäftsbedingungen
- Datenschutz in Autos
- Gesundheitsdaten
- Finanzdaten
 -Stärkung der Verbraucherinteressen

Autor: Erich Wittenberg – www.wittenbergmedia.de

Downloads