Skip to content Skip to navigation

29.03.2017 > Podcast

Audio: Kosten der Energiewende durch einen steuerfinanzierten Fonds gerechter verteilen

Sendefähiger Audiobeitrag zur Diskussionsveranstaltung des vzbv am 27. März 2017
Quelle: 
psdesign1 - fotolia.com

Neue Wege zur Finanzierung der Energiewende diskutierten Verbraucherschützer gemeinsam mit Bundestagsabgeordneten aller im Bundestag vertretenen Parteien und Fachexperten am Montag in Berlin.

Mit O-Tönen von

  • Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)
  • Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus Töpfer, Bundesumweltminister a.D.

Der vzbv bietet die sendefähigen Audiobeiträge und O-Töne zum kostenlosen Download an. Bitte nennen Sie bei der Nutzung des Podcasts oder von O-Tönen als Quelle "Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)" mit dem Deeplink zum Podcast auf vzbv.de. Ein Manuskript finden Sie ebenfalls zum Download.

Autor: Erich Wittenberg – www.wittenbergmedia.de

Downloads

Audiobeitrag: Energiewendefonds | 4'39 Minuten
O-Ton 1 Klaus Müller: Verbraucher schultern mehr als sie verbrauchen | 36 Sekunden
O-Ton 2 Klaus Müller: Energiewendefonds für mehr Verteilungsgerechtigkeit | 25 Sekunden
O-Ton 3 Klaus Töpfer: Die Diskussion ist nicht mehr zu stoppen | 20 Sekunden
O-Ton 4 Klaus Müller: Alle Parteien haben ein Problembewusstsein | 33 Sekunden
O-Ton Thomas Engelke: Hoffnung auf Lösung in einem Jahr | 22 Sekunden
Manuskript des Audiobeitrags zum Energiewendefonds | 27. März 2017

Weitere Informationen