Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

14.01.2015 > Podcast

Audio: Hersteller tricksen mit Gesundheitsversprechen

Sendefähige O-Töne zur Pressekonferenz auf der Internationalen Grünen Woche
Quelle: 
Mviner – fotolia.com

Viele Lebensmittel werben mit Gesundheitsversprechen. Diese Health Claims oder Angaben wie „zuckerfrei“ auf dem Etikett haben großen Einfluss auf das Kaufverhalten. Das belegt eine aktuelle Studie von Agrifood Consulting und der Universität Göttingen im Auftrag des vzbv und des Projekts Lebensmittelklarheit. Ob die Versprechen auch eingehalten werden, hat ein Marktcheck der Verbraucherzentralen untersucht.

Die Studie „Verbraucherwahrnehmungen von Lebensmittelverpackungen“ des Projekts Lebensmittelklarheit zeigt: Für die Kaufentscheidung von Verbrauchern ist der erste Eindruck entscheidend.

Der Marktcheck zu Gesundheitsversprechen auf Lebensmitteln der 16 Verbraucherzentralen zeigt: Lebensmittel mit vermeintlichem gesundheitlichen Zusatznutzen liegen im Trend. In einer Gemeinschaftsaktion haben die Verbraucherzentralen bundesweit Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen auf dem Etikett untersucht: Knapp die Hälfte der 46 begutachteten Produkte wirbt mit Health Claims, die aus Sicht der Verbraucherzentralen nicht zugelassen sind.

Der vzbv bietet die sendefähigen Audiobeiträge und O-Töne zum kostenlosen Download an. Bitte nennen Sie bei der Nutzung eines Podcasts oder von O-Tönen als Quelle "Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)" mit dem Deeplink zum Podcast.

O -Töne von

  • Dr. Anke Zühlsdorf, Agrifood Consulting GmbH, Göttingen
  • Armin Valet, Referent für Öffentlichkeitsarbeit – Ernährung und Lebensmittel, Verbraucherzentrale Hamburg
  • Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

Fragen an Klaus Müller:

  • Werden die Verbraucher durch Lebensmittelverpackungen falsch informiert?
  • Welche Konsequenzen müssen die Lebensmittelhersteller fürchten?
  • Welche Gegenmaßnahmen können ergriffen werden?
  • Wo sollten die Informationen auf der Verpackung zu finden sein?
  • Wie sollten Nährstoffangaben auf Verpackungen aussehen?


Fragen an Armin Valet:

  • Was sind die Ergebnisse des Marktchecks zu Gesundheitsversprechen?
  • Bei welchen Lebensmitteln sind die Ergebnisse besonders schlecht? Kinderlebensmittel
  • Welche Forderungen ergeben sich aus den Ergebnissen des Marktchecks?


Fragen an Anke Zühlsdorf:

  • Was sind die Ergebnisse der Studie zu Verbraucherwahrnehmungen von Lebensmittelaufmachungen?
  • Welche Health-Claims sind erlaubt?

Autor: Erich Wittenberg – www.wittenbergmedia.de

Downloads