Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Fahrender Zug im Bahnhof, Deutsche Bahn.

Quelle: istockphoto.com - ollo

ÖPNV

Der öffentliche Verkehr ist für Verbraucher:innen eine wichtige Säule ihrer individuellen Mobilität. Busse und Bahnen tragen dazu bei, dass Menschen ohne Auto am gesellschaftlichen Leben teilhaben und wichtige Orte erreichen können.

Eine wirkliche Verkehrswende ist ohne die Stärkung des öffentlichen Verkehrs nicht machbar. Neue Mobilitätsangebote sind inzwischen eine gute Ergänzung zu Bus und Bahn. Diese On-demand-Dienste wie Ride-Pooling müssen mit dem klassischen ÖPNV eng verzahnt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel werden jedoch für viele Verbraucher:innen nicht bedarfsgerecht angeboten. Komplizierte Tarifsysteme, wenig benutzerfreundliche Ticketautomaten oder unübersichtliche Fahrpläne halten die Menschen davon ab, den öffentlichen Verkehr zu nutzen. Als Alternative zum eigenen Auto ist er deshalb häufig nicht geeignet, insbesondere in dünner besiedelten Gebieten.

Verbraucher:innen erwarten einen gut ausgebauten, sicheren und bequemen öffentlichen Verkehr: Das heißt höhere Pünktlichkeit, einfachere Nutzbarkeit, bessere Informationen, moderne Fahrzeuge, den Ausbau des Linienangebotes sowie eine höhere Taktdichte.

Der vzbv fordert

  • eine bundeseinheitliche Gewährleistungspflicht stellt Mindesterreichbarkeitsstandards im öffentlichen Personenverkehr sicher („Anschluss Mobilität – von Haus aus gut angebunden“).
  • eine unabhängige und institutionelle Fahrgastvertretung bündelt Interessen der Fahrgäste: die „Fahrgaststimme“.

 

Der öffentliche Verkehr

  • muss einfach nutzbar sein, zuverlässig funktionieren und moderner bzw. flexibler werden.
  • für alle Verbraucher:innen bezahlbar und die öffentliche Finanzierung langfristig gesichert sein.
  • Das Preissystem der Deutsche Bahn muss konsistenter und verlässlicher werden. Bei Verspätungen und Zugausfällen müssen Entschädigungsansprüche online und automatisiert gestellt werden können.

Alles zum Thema: ÖPNV

Artikel (9)
Dokumente (4)

Unsere Expert:innen zum Thema

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Marion Jungbluth - Leiterin Team Mobilität und Reisen des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Marion Jungbluth

Leiterin Team Mobilität und Reisen
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Kontakt

Gregor Kolbe

Gregor Kolbe

Referent Team Mobilität und Reisen
info@vzbv.de +49 30 25800-0