Datum: 27.01.2012

Konsumfalle Kinderlebensmittel | Audiobeitrag

Zusammenfassung des Verbraucherpolitischen Forums

audio video-fotolia 70390361.jpg

Ein bunter Joghurt, ein spezielles Müsli oder eine "kindgerechte" Wurst: Viele Produkte richten sich speziell an Kinder und Kleinkinder. Alle diese Produkte wollen „das Beste für das Kind“, dank eigens zugesetzter Vitamine oder dem Verzicht auf bestimmte Zutaten oder Zusatzstoffe. Aber wie sinnvoll und kindgerecht sind diese Kinderlebensmittel? Wo bestehen Risiken und Nebenwirkungen? Und wie ticken Kinder als Konsumenten? Kann nicht ganz auf diese Art von Lebensmitteln verzichtet werden? Ob diese Lebensmittel auch tatsächlich für Kinder geeignet und nützlich sind, wurde auf dem Verbraucherpolitischen Forum auf der IGW heiß diskutiert.

Audiobeitrag mit sendefähigen O-Tönen von

  • Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR)
  • Prof. Dr. Lucia A. Reisch, Copenhagen Business School
  • Gerd Billen, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv)

Das Manuskript finden Sie unter dem Audiobeitrag zum Download

Autor des Audiobeitrags: Erich Wittenberg, wittenberg_media

Downloads

Audiobeitrag: Konsumfalle Kinderlebensmittel

Audiobeitrag: Konsumfalle Kinderlebensmittel

Anhören
MP3 | 4.46 MB
Manuskript: Konsumfalle Kinderlebensmittel

Manuskript: Konsumfalle Kinderlebensmittel

Ansehen
PDF | 61.07 KB