Datum: 19.10.2016

Infografik: Die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung aus Patientensicht

0215 vzbv dig grafik fu-01.jpg

Der vzbv hat im September 2016 zum Thema "Digitalisierung der Gesundheitsversorgung" von TMS Emnid eine repräsentative Umfrage sowie eine Gruppendiskussion durch forsa durchführen lassen. Die Umfrage ergab, dass 54 Prozent der befragten Patienten gerne Zugang zu Arztaufzeichnungen in Form einer elektronischen Patientenakte hätten. Bei der Gruppendiskussionen durch forsa im Auftrag des vzbv kam heraus: 75 Prozent der in den Fokusgruppen befragten Patienten befürworten eine Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung. Auch Skeptiker ließen sich umstimmen, wenn Datensicherheit garantiert wäre und Wissenslücken gefüllt würden.

Die Infografik zu den Ergebnissen von Umfrage und Gruppendiskussionen in Druckauflösung finden Sie unten zum Download. Bitte mit Quellenangabe verwenden: Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Downloads

Infografik: Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung aus Patientensicht | in druckfähiger Auflösung zur kostenlosen Nutzung

Infografik: Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung aus Patientensicht | in druckfähiger Auflösung zur kostenlosen Nutzung

Ansehen
PDF | 78.58 KB

Weitere Informationen

Kontakt

Thomas Moormann

Leiter Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0

Kontakt

Susanne Mauersberg

Referentin Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0