Datum: 15.04.2011

Energie sicher, sauber und bezahlbar - Audiobeitrag

audio video-fotolia 70390361.jpg

Nach dem Atomunglück in Fukushima steht in der deutschen Energiepolitik eine Wende bevor. Für den Ausstieg aus der Atomkraft gibt es jetzt einen breiten gesellschaftlichen Konsens. Doch wie geht es weiter in der Energiepolitik? Der Deutsche Mieterbund (DMB), der Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Verband Wohneigentum und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) sprechen sich für mehr Bürgerbeteiligung und Effizienz aus. So könnten der Energieverbrauch gedrosselt und Konto und Klima geschont werden. Eine der effektivsten und deshalb vordringlichsten Maßnahmen sei die Förderung der Gebäudesanierung.

Audiobeitrag mit sendefähigen O-Tönen von

  • Gerd Billen, Vorstand vzbv
  • Holger Krawinkel, Energieexperte vzbv
  • Lukas Siebenkotten, Deutscher Mieterbund (DMB)
  • Hans-Joachim Reck, Verband kommunaler Unternehmen (VKU)
  • Petra Uertz, Verband Wohneigentum


Das Manuskript finden Sie unter dem Audiobeitrag zum Download.

Autor des Audiobeitrags: Erich Wittenberg, wittenberg_media

Downloads

audiobeitrag vzbv energiewende 5min42.mp3

audiobeitrag_vzbv_energiewende_5min42.mp3

Anhören
MP3 | 5.23 MB
Manuskript Audio-Beitrag Energiewende

Manuskript Audio-Beitrag Energiewende

Ansehen
PDF | 84.24 KB