Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

07.01.2015 > Onlinemeldung

"Surfer haben Rechte" jetzt auch als App für Mobilgeräte

Surfer haben Rechte-App auf Tablet-Display
Projekt „Verbraucherrechte in der digitalen Welt“ veröffentlicht kostenlose App
Quelle: 
vzbv

Die mobile Internutzung mit Smartphone oder Tablet nimmt stetig zu. Das Projekt „Verbraucherrechte in der digitalen Welt“  des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) bietet deshalb die Inhalte seiner Website www.surfer-haben-rechte.de ab sofort auch als kostenlose App für Mobilgeräte mit iOS-Betriebssystem an.

Mit der App können Nutzerinnen und Nutzer auch von unterwegs immer die aktuellen Meldungen und Hintergrundberichte rund um die digitale Welt erreichen und auch offline lesen.
Das Themenspektrum ist dabei genauso umfangreich wie auf der erst kürzlich neugestalteten Webseite: Soziale Netzwerke, Onlineshopping, Onlinespiele, Datenschutz, Digitaler Nachlass und viele mehr.

Schwarze Schafe von unterwegs melden

Besonders einfach lassen sich mit der App auch die Schwarzen Schafe im Internet melden: Anbieter, die sich nicht an die Regeln halten, können ganz einfach aus der App heraus an das Projektteam gemeldet werden.
Die App ist für iOS ab iPhone 4 optimiert und kann ab sofort im iTunes-Store heruntergeladen werden. Eine Android-Version folgt in Kürze.

Das Projekt „Verbraucherrechte in der digitalen Welt II“ wird finanziell gefördert vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Weitere Informationen