Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

10.08.2012 > Onlinemeldung

Gemeinsam Verbraucherbildung stärken

Förderung der Konsumkompetenz von Kindern und Jugendlichen ist ein Schwerpunkt der Deutschen Stiftung Verbraucherschutz
Quelle: 
opolja - fotolia.com

Vom Handyvertrag, über Wissen zu Umweltschutz und Sicherheit im Internet bis hin zu gesunder Ernährung bestehen große Defizite in der Konsumkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Dies belegt eine Studie des imug-Instituts (2010) in Übereinstimmung mit den Praxiserfahrungen der Verbraucherorganisationen. Wir stehen aber auch vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen wie Überschuldung junger Menschen, Klimawandel, Finanzkrise oder Lebensmittelverschwendung, die eine bessere Verankerung der Verbraucherbildung in der Schule noch notwendiger machen.

Downloads