Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

29.12.2011 > Onlinemeldung

Für ein modernes Datenschutzrecht

Datenschutz an die Herausforderungen der digitalen Welt anpassen
Quelle: 
opolja - fotolia.com

Das Datenschutzrecht ist den Herausforderungen der neuen digitalen Welt nicht mehr gewachsen. Daher muss das heutige Datenschutzrecht der digitalen Welt angepasst werden.

Daten sind das Grundelement in der digitalen Welt. Der Schutz dieser Daten ist eine der großen Herausforderungen für unsere Gesellschaft. Die informationelle Selbstbestimmung der Verbraucher ist durch die rasante Entwicklung des Internets mit seinen vielfältigen Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten neuen Risiken ausgesetzt.

Unser heutiges Datenschutzrecht kann diesen Herausforderungen nicht mehr gerecht werden. Das Datenschutzrecht muss sich in seiner Struktur nicht nur gegenüber den jetzigen Herausforderungen der digitalen Welt öffnen, sondern auch gegenüber zukünftigen Änderungen flexibel sein.

Grundprinzipien des Datenschutzrechts wahren

Daher müssen technikneutrale Regelungen geschaffen werden, die unabhängig vom genutzten Medium allgemeingültige Regeln für den Umgang mit Daten schaffen. Die Anbieter haben so die Möglichkeit, die technische Ausgestaltung selbst zu regeln. Dabei müssen sie sich aber an den wesentlichen Grundprinzipien des Datenschutzrechts wie Datensparsamkeit, Zweckbindung, Erforderlichkeit und Transparenz orientieren.