Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

05.04.2016 > Onlinemeldung

Europäische Verbraucherorganisationen fordern von der EU-Kommission: #StopGeoblocking

Video zeigt, was Geoblocking für Verbraucher in der realen Welt bedeuten würde
Quelle: 
georgejmclittle - fotolia.com

Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher schauen Filme oder TV-Serien im Internet oder verfolgen Sportveranstaltungen online. Viele Dienste, die zu Hause problemlos genutzt werden können, stehen bei einem Auslandsaufenthalt nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung. Medienangebote, wie zum Beispiel Filme aus anderen EU-Ländern, können in Deutschland zudem häufig nicht genutzt werden. Die europäische Verbraucherorganisation BEUC hat ein Video veröffentlicht, um auf die diskriminierende Praxis des Geoblockings aufmerksam zu machen.

„Viele Einschränkungen, denen Nutzer von digitalen Inhalten ausgesetzt sind, würden Verbraucher in der analogen Welt nicht hinnehmen. Verbraucher müssen Zugang zu vielfältigen Online-Angeboten haben, die grenzüberschreitend, zu jeder Zeit, zu fairen Preisen und zu transparenten Nutzungsbedingungen verfügbar sind“, sagt Lina Ehrig, Leiterin des Teams Digitales und Medien beim Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

Problem erkannt, aber nur zum Teil gebannt: EU-Kommission soll Geoblocking beenden

Mit der Portabilitätsverordnung verfolgt die EU-Kommission das Ziel, dass Verbraucher ihre Online-Medien-Abonnements für Musik, Filme oder Sportsendungen auch unterwegs im EU-Ausland nutzen können. Wenn der Vorschlag so umgesetzt würde, wäre das eine spürbare Verbesserung für die Abonnenten von Online-Services.

Allerdings kann die Portabilitätsverordnung nur der erste Schritt sein. Aus Verbrauchersicht muss es in einem gemeinsamen Binnenmarkt möglich sein, grenzüberschreitenden Zugang zu vielfältigen Inhalten aus anderen Mitgliedsländern zu erhalten.

Das Video in englischer Sprache kann mit deutschen Untertiteln angezeigt werden. Dazu wählen Sie bitte im Videoplayer unter dem Einstellungssymbol die Sprache für die Untertitel aus.

Beim Abspielen des Videos werden nutzerbezogene Daten zu Youtube übertragen. Weitere Informationen

Weitere Informationen