Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

02.10.2012 > Onlinemeldung

2.000.000.000 Kilowattstunden gespart

Mehr als 40 Millionen Euro investiert
Quelle: 
opolja - fotolia.com

Seit 1978 helfen die Energieberater der Verbraucherzentralen interessierten Privatpersonen, den Energieverbrauch im eigenen Haushalt zu senken. Mehr als 100.000 Verbraucher nutzen das Angebot mittlerweile deutschlandweit pro Jahr.

Mit Erfolg: Durch die Beratungen eines Jahres werden dadurch rund 600.000 Tonnen CO2 und zwei Milliarden Kilowattstunden Energie eingespart. Die Verbraucherzentralen tragen so einen wichtigen Teil dazu bei, die angestrebten Klimaschutzziele im privaten Bereich umzusetzen. Und ganz nebenbei stoßen die Verbraucher damit Investitionen in Höhe von mindestens 40 Millionen Euro an.

Weniger Energie verbrauchen dank Energieberatung der Verbraucherzentralen

Erfahrene Ingenieure und Architekten beantworten als Energieberater der Verbraucherzentralen Fragen zu folgenden Themen:

  • Haustechnik (alle Arten von Heizungsanlagen, Regelungen, Wärmepumpen, Lüftungsanlagen)
  • Baulicher Wärmeschutz (Wärmedämmung, Konstruktionen, Materialien, Dämmstärken, Wärmebrücken)
  • Stromverbrauch (Haushaltsgeräte, Stand-by, Energieverbrauchskennzeichnung)
  • Regenerative Energien (Solarthermie, Photovoltaik, Biomassenutzung)
  • Anbieterwechsel (Strom und Gas)

Die unabhängige Energieberatung steht jedem privaten Verbraucher zur Verfügung. Wer sie in Anspruch nimmt, muss selbst nur einen kleinen Kostenanteil übernehmen. Das ist möglich, weil das Bundeswirtschaftsministerium die Beratung fördert. So ist das Programm nicht auf finanzielle Unterstützung von Unternehmen angewiesen und die Berater können Verbraucher anbieterunabhängig informieren.

Interessierte Verbraucher können wählen zwischen einer persönlichen Beratung in einer der rund 670 bundesweiten Beratungsstellen, einer telefonischen Kurzberatung oder einem kostenlosen Online-Beratungsdialog.

Näheres zur Energieberatung der Verbraucherzentralen bietet das Projekt unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de und unter der bundesweiten Service-Nummer 018-809 802 400 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz, abweichende Preise für Mobilfunkteilnehmer).

Downloads