Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

28.02.2008 > Dokument

Sicherheit von Spielzeug - Stellungnahme zum Entwurf einer EU-Richtlinie

Quelle: 
Peter Atkins – fotolia.com
Der Verbraucherzentrale Bundesverband begrüßt die Überarbeitung der 20 Jahre alten Spielzeugrichtlinie und die Einführung von strengeren Vorschriften, die Spielzeuge sicherer und gesünder machen sollen. Neuentwurf geht in einigen Punkten nicht weit genug.

Folgende Gesichtspunkte müssen unseres Erachtens eingearbeitet und verbessert werden:
  • Einführung eines Regelungsausschusses im Komitologieverfahren mit weiten Befugnissen
  • Strengere und klarere Vorschriften für Chemikalien
  • Verpflichtende unabhängige Drittprüfungen (Baumusterprüfungen) für Spielzeug
  • Spezielle Vorschriften für Gefahrenhinweise
  • Bestimmte Anforderungen für in Lebensmitteln enthaltenes Spielzeug
  • Einführung des Vorsorgeprinzips
  • Einführung von Umwelt- und Sozialstandards

Den vollständigen Text der Stellungnahme finden Sie im Download auf dieser Seite.

Downloads