Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

04.10.2016 > Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 17/2016

Verbraucherpolitische Ereignisse vom 19. September bis 04. Oktober 2016

Der Herbst gestaltet sich spannend aus verbraucherpolitischer Perspektive: Der Oktober beginnt mit einer neuen TTIP-Verhandlungswoche in New York, Ende September sprachen sich die EU-Außenhandelsminister bei ihrem informellen Treffen in Bratislava für die Unterzeichnung und vorläufige Anwendung des umfassenden Wirtschafts- und Handelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada aus und die EU-Verbraucherkommissarin Věra Jourová hat in Gesprächen mit Volkswagen einen EU-weiten Aktionsplan ausgehandelt, um für die europäischen Verbraucher einen fairen Deal in der Abwicklung des Abgasskandals zu erreichen. Autos sollen möglichst schnell regelkonform umgerüstet werden und betroffene Verbraucher eine Entschädigung erhalten.

Diese und weitere Ereignisse fasst der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU vom 19. September bis 4. Oktober 2016 zusammen. Den kompletten Newsletter können Sie als PDF-Datei herunterladen.

Downloads