Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

04.09.2019 > Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 15/2019

Logo Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell des Verbraucherzentrale Bundesverbands
Verbraucherpolitische Ereignisse vom 15. Juli bis 1. September 2019
Quelle: 
vzbv

Verordnung zu Paneuropäischem Privatem Pensionsprodukt in Kraft

Die Verordnung über ein Paneuropäisches Privates Pensionsprodukt (PEPP) ist am 25. Juli 2019 im EU-Amtsblatt veröffentlicht worden. Anwendbar wird die Verordnung in etwa zwei Jahren, wenn die ersten PEPPs auf den Markt kommen.

Abkommen über Import von Amerikanischen Rindfleisch in die Europäische Union

Die Europäische Union und die Vereinigten Staaten von Amerika haben am 2. August 2019 ein Abkommen zur Aktualisierung der bisherigen Kontingentregelung für die Einfuhr von hormonfreiem Rindfleisch in die Europäische Union unterzeichnet.

Europäischer Gerichtshof gegen heimliches Sammeln von Daten durch Facebook

Der Europäische Gerichtshof hat am 29. Juli 2019 entschieden, dass der Betreiber einer Website, in der der „Gefällt mir“-Button von Facebook enthalten ist, für das Erheben und die Übermittlung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Website gemeinsam mit Facebook verantwortlich sein kann. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.
 

Diese und weitere wichtige Themen zur Verbraucherpolitik in der EU in der Zeit vom 15. Juli bis 1. September 2019 fasst der aktuelle Newsletter des vzbv zusammen. Falls Sie den Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie sich hier in die Empfängerliste eintragen.

Downloads