Skip to content Skip to navigation

Politik

Verbraucherpolitik ist so bürgernah wie kein anderes Handlungsfeld. Sie dicht an den Lebensrealitäten der Verbraucherinnen und Verbraucher und durchsetzungsstark aufzustellen. Verbraucherpolitik ist die Leitschnur.

Politik

Unsere Themen

Aktuelles

Seiten

198 Einträge
02.12.2016
Onlinemeldung

70 Prozent der Verbraucher unterstützen einfachere Klagemöglichkeiten

Der vzbv kämpft seit langem für die Einführung der Musterfeststellungsklage ins deutsche Rechtssystem. Der vzbv begrüßt ausdrücklich den vom Bundesjustizministerium vorgelegten Gesetzentwurf und fordert eine Umsetzung noch in dieser Legislaturperiode.

01.12.2016
Pressemitteilung

Weg für Einführung der Musterfeststellungsklage frei

Im Nachgang zu einem vom OLG Frankfurt a.M. gefällten Urteil in einem Kapitalanleger-Musterverfahrensprozess hat sich nun auch die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zu einer allgemeinen Musterfeststellungsklage bekannt. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kommentiert die Entwicklung in einem Statement.

30.11.2016
Pressemitteilung

Verbraucher zählen, Verbraucher wählen

„Mit gutem Verbraucherschutz fühle ich mich sicher“ – dieser Aussage stimmen laut einer repräsentativen vzbv-Umfrage 93 Prozent der Verbraucher zu. Das zeigt: Die Politik kann der Verunsicherung der Verbraucher mit gutem Verbraucherschutz aktiv etwas entgegensetzen.

Infografik: Verbraucherschutz schafft Sicherheit

93 Prozent der Verbraucherinnen und Verbraucher sagen: "Mit gutem Verbraucherschutz fühle ich mich sicher." Sie erwarten von der Politik größeres Engagement beim Verbraucherschutz.

30.11.2016
Onlinemeldung

#vzbvWunschzettel – jetzt mitmachen bei Twitter!

Der vzbv freut sich über Unterstützung für eine verbraucherfreundlichere Welt. Unter dem Hashtag #vzbv Wunschzettel laden wir Sie im Advent dazu ein, ihre Wünsche an den vzbv in den Ring zu werfen.

Infografik: Wahl 2017 Top-Verbraucherthemen

Soziale Themen stehen für Verbraucherinnen und Verbraucher ganz oben auf der Agenda zur Bundestagswahl 2017.

22.11.2016
Onlinemeldung

CETA-Investitionsschutz muss vom Europäischen Gerichtshof überprüft werden

Am 23. November 2016 stimmt das Europäische Parlament darüber ab, ob der im CETA-Abkommen verankerte Investitionsgerichtshof durch den Europäischen Gerichtshof überprüft werden soll. Der vzbv zweifelt an der rechtsstaatlichen Vereinbarkeit der Regeln zum Investitionsschutz mit EU-Recht.

10.11.2016
Pressemitteilung

Die USA haben gewählt

Die Wahl des neuen US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump lässt eine Reihe von Auswirkungen auf die Verbraucherpolitik in Deutschland und Europa erwarten. Der vzbv befürchtet unter anderem Fehlentwicklungen bei Handelsabkommen, weniger Engagement und Verbindlichkeit beim Klimaschutz sowie ein Absinken der transatlantischen Datenschutzstandards.

17.10.2016
Pressemitteilung

Effizientere Rechtsdurchsetzung in Deutschland überfällig

Der vzbv setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, dass die Möglichkeit für ein Musterfeststellungsverfahren geschaffen wird. Das bedeutet, dass mit einer Klage einer Verbraucherschutzorganisation stellvertretend für alle Geschädigten eines Sachverhalts entschieden wird. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kritisiert das Fehlen dieses wichtigen Instruments für eine verbraucherfreundliche Rechtsdurchsetzung.

26.09.2016
Onlinemeldung

Verbändeallianz fordert von Bundesregierung Nachbesserungen beim Klimaschutz

Mit dem am 22. September vom Bundestag ratifizierten Klimaabkommen stehen Politik und Gesellschaft vor enormen Herausforderungen, um die globale Erwärmung wie vereinbart auf 1,5 Grad zu begrenzen. Um die ehrgeizigen Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen, fordert eine Verbändeallianz, darunter auch der vzbv, deutliche Nachbesserungen des nationalen Klimaschutzplans.

Seiten

198 Einträge