Skip to content Skip to navigation

Versicherungen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

149 Einträge
Donnerstag, 24. November 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Dokument

Arbeitskraft angemessen absichern

Die Absicherung der Arbeitskraft ist für berufstätige Verbraucher von essentieller Bedeutung. Der vzbv ist der Ansicht, dass nur eine solidarische Absicherung im Rahmen der Sozialversicherung oder eines berufsständischen Versorgungswerks in der Lage ist, für eine angemessene Grundrente zu...

Mittwoch, 19. Oktober 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Versicherungsleistung auch bei Vorschäden in der privaten Unfallversicherung möglich

Urteil des BGH vom 19.10.2016 (IV ZR 521/14)
Bei einer privaten Unfallversicherung reicht eine Mitursächlichkeit des Unfalls an der Gesundheitsbeeinträchtigung aus. Das Vorhandensein von Vorschäden schließt für sich genommen eine Kausalität nicht aus.

Montag, 17. Oktober 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Onlinemeldung

Marktwächter Finanzen haben Lebensversicherer im Visier

Renten- und Lebensversicherer versuchen anscheinend Kunden zu bewegen gut verzinste Altverträge vorzeitig zu beenden. Das Marktwächter-Team der Verbraucherzentrale Hamburg geht Verbraucherhinweisen zu diesem Vorwurf nach.

Mittwoch, 28. September 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Widerspruchsrecht bei Lebensversicherungen

Urteil des BGH vom 28.09.2016 (IV ZR 210/14)
Ein Verbraucher gab an, er sei nicht richtig über sein Widerspruchsrecht belehrt worden und somit könne er die Rückzahlung der an den Versicherer gezahlten Beiträge verlangen. Die Belehrung war zwar fehlerhaft, nach seinerzeit geltendem Recht...

Donnerstag, 8. September 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Versicherung muss auf eine Abweichung des Versicherungsscheins vom Änderungsantrag hinweisen

Urteil des OLG Celle vom 08.09.2016 (8 U 70/16)
Die Leistungsdauer kann ohne weiteres über die Versicherungsdauer hinausgehen.

Donnerstag, 14. Juli 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Onlinemeldung

Erhebliche Mängel bei Standmitteilungen von Versicherungen

Standmitteilungen von Kapitallebensversicherungen enthalten oft nicht die Informationen, die Verbraucherinnen und Verbraucher benötigen. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung des Marktwächters Finanzen der Verbraucherzentrale Hamburg. Ein Viertel der untersuchten Standmitteilungen erfüllt nicht...

Mittwoch, 15. Juni 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Verwendung unzulässiger Klauseln in Versicherungsverträgen

Urteil des OLG Frankfurt vom 15.06.2016 (7 U 59/15)
Zur Ausräumung der Wiederholungsgefahr ist im Allgemeinen erforderlich, dass sich der Verwender unter Übernahme einer angemessenen Vertragsstrafe für jeden Fall der Zuwiderhandlung uneingeschränkt zur Unterlassung weiterer Verletzungen...

Freitag, 13. Mai 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Pressemitteilung

Vertrieb bei Zusatzversicherungen verbessern

Ob Handy, Brille oder Waschmaschine: Vielen Kunden werden beim Kauf von Gebrauchsgegenständen Versicherungen angeboten, die gegen Risiken wie Diebstahl, Schäden oder Defekte schützen sollen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) weist auf Mängel beim Vertrieb der Zusatzversicherungen hin...

Mittwoch, 27. April 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Rücktrittsrecht der Privaten Krankenversicherung bei grob fahrlässiger Verletzung vorvertraglicher Anzeigepflichten

Urteil des BGH vom 27.04.2016 (IV ZR 372/15)
Verletzt der Versicherte grob fahrlässig seine vorvertraglichen Anzeigepflichten, kann der Versicherer vom Vertrag zurücktreten. Dem steht auch nicht der Anspruch des Versicherungsnehmers auf Versicherungsschutz im Basistarif entgegen.

Donnerstag, 14. Januar 2016
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Risikozuschläge beim Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung

Urteil des OLG Karlsruhe vom 14.01.2016 (12 U 106/15)
Beim Tarifwechsel muss die Risikoeinstufung auf Basis des Gesundheitszustandes des damaligen Vertragsabschlusses erfolgen. Nicht zulässig ist die Einbeziehung zwischenzeitlicher Erkrankungen.

Seiten

149 Einträge