Skip to content Skip to navigation

26.07.2017 > Dokument

Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt

Quelle: 
Gina Sanders – fotolia.com

Die Energiekosten steigen - doch wie genau wirkt sich das im Portemonnaie der Verbraucher aus? Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Belastung eines durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalts errechnet und mit den Kosten der vergangenen Jahre verglichen. Grundlage sind die Energiepreise zum Ende eines jeden Monats, die auf das gesamte Jahr hochgerechnet werden. Die Berechnungen sind in einer tabellarischen Übersicht zusammengefasst, die fortlaufend aktualisiert wird.

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt, dem Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft, dem Mineralölwirtschaftsverband und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Abweichungen von Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes ergeben sich daraus, dass die Ausgaben nicht für einen Zwei-, sondern einen Vier-Personen-Haushalt kalkuliert sind.

In der aktuellen Tabelle finden Sie die Zahlen ab Januar 2017. Diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert.

Im Download finden Sie außerdem eine Übersicht mit den Daten der Jahre 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010 und 2009.

Downloads

Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt | Juni 2017
Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt | 2016
Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt | 2015
Entwicklung der Energiekosten in einem deutschen Musterhaushalt | 2014
Energiekosten für Musterhaushalt – 2013
Energiekosten für Musterhaushalt - 2012
Energiekosten für Musterhaushalt - 2011
Energiekosten für Musterhaushalt - 2010
Energiekosten für Musterhaushalt - 2009