Termine

23 Einträge
04.12.2014

Banken und Finanzmärkte

Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES), des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), von Finance Watch und weed

30.08.2014

Demonstration "Freiheit statt Angst"

Am Samstag, den 30. August 2014, findet in Berlin die Demonstration “Freiheit statt Angst” statt. Ein breites Bündnis aus Organisationen, Initiativen, Verbänden und Parteien ruft zur Teilnahme an der Demonstration auf. Darunter ist auch der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv).

07.07.2014

Pressekonferenz: Kostenfalle Immobilienkredit

Viele Vorfälligkeitsentschädigungen sind überzogen. Das zeigt eine Untersuchung der Verbraucherzentralen und des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) von über 3.000 Einzelfällen. Der vzbv präsentiert die Ergebnisse im Rahmen einer Pressekonferenz, erklärt die Hintergründe und zeigt, wie Banken Gesetzeslücken ausnutzen.

02.07.2014

Die Verbraucher in der neuen Energiewelt

Wie können Verbraucherinnen und Verbraucher ihre Energieversorgung aktiv mitgestalten? Tagung des vzbv am 2. Juli 2014 in Berlin.

19.06.2014

Ein Jahr TTIP – das geplante Abkommen aus Verbrauchersicht

Ein Jahr nach Aufnahme der Verhandlungen zwischen der EU-Kommission und der US-Regierung über ein Freihandelsabkommen zieht der vzbv eine erste Bilanz. In einem Pressehintergrundgespräch erläutert Vorstand Klaus Müller gemeinsam mit Helga Springeneer, Leiterin des Geschäftsbereichs Verbraucherpolitik, Hintergründe und Positionen zu TTIP aus Verbrauchersicht.

11.06.2014

Fachtagung Verbraucherbildung

Die Fachtagung Verbraucherbildung des vzbv bringt politische Entscheidungsträger, Vertreter der Kultus- und Verbraucherschutzministerien der Länder, der Städte und Kommunen, aus Wissenschaft, Schule und Verbraucherorganisationen zusammen.

19.05.2014

Können Mieter, Landwirte und Verbraucher nach der EEG-Novelle noch die Energiewende vorantreiben?

In einer gemeinsamen Pressekonferenz zeigen der Deutsche Bauernverband, der Deutsche Mieterbund und des vzbv anhand von Praxisbeispielen, wie die geplante EEG-Novelle zu Lasten von Mietern, Landwirten, Verbrauchern und der Energiewende insgesamt ginge.
02.04.2014

So teuer wird Gabriels EEG-Novelle für Bahnreisende

Auf der Pressekonferenz kritisiert ein breites Bündnis aus Verbraucherschützern, Gewerkschaften und Verkehrsverbänden die drohende Mehrbelastung von Bahnreisenden und Fahrgästen des öffentlichen Verkehrs.
02.04.2014

Zeit für den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff

100 Tage nach Start der neuen Bundesregierung wird das "Bündnis für gute Pflege" mit verantwortlichen Politikern den Stand der Fortschritte bei der angekündigten Pflegereform diskutieren.

13.03.2014

Smarte neue Verbraucherwelt?

Was die Digitalisierung zukünftig für Verbraucherinnen und Verbraucher bedeutet, steht im Mittelpunkt der Diskussionsveranstaltung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Sie beleuchtet die Chancen und Risiken am Beispiel vernetzter Verkehrssysteme und eHealth.
23 Einträge

Sie suchen persönliche Beratung oder Information?

Die Verbraucherzentralen in Ihrer Nähe helfen Ihnen weiter.

Klicken Sie hier:

www.verbraucherzentrale.de  

Ratgeber-Shop

Ratgeber der Verbraucherzentrale; Quelle: vzbv

Bücher und Broschüren der Verbraucherzentralen bestellen

Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen

Verhandlungenzum TTIP; Quelle: guukaa - Fotolia.com Was bedeutet TTIP für Verbraucher? Fragen und Antworten zu den Verhandlungen zwischen EU und USA.