Meldungen

09.10.2014

Kündigung eines Online-Dating-Clubs muss auch per E-Mail möglich sein

Nutzer des Online-Dating-Portals edates.de könnten künftig besser vor unfairer Kündigungsklausel geschützt sein. Der vzbv hatte die Be Beauty GmbH verklagt.

19.09.2014

Mehr Transparenz bei Verwertungsgesellschaften

Die Europäische Union hat im Februar 2014 die sogenannte Verwertungsgesellschaften-Richtlinie beschlossen. Sie ist bis zum 10. April 2016 in deutsches Recht umzusetzen. Der vzbv spricht sich für transparente Verteilungspläne der Verwertungsgesellschaften aus, die für Mitglieder wie Nutzer nachvollziehbar sein müssen.

15.05.2014

Weiterverkauf von eBooks verboten

OLG Hamm vom 15.05.2014 (I-22 U 60/13)
Anbieter von eBooks dürfen ihren Kunden verbieten, die heruntergeladenen Dateien weiterzuverkaufen. Das hat das das Oberlandesgericht Hamm entschieden, das mit dem Urteil eine Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen den Online-Versandhändler buch.de abwies.

ratlose Verbraucherin im Supermarkt; Quelle: istockphoto

Informationsrechte

Alle Pressemitteilungen, Dokumente, Urteile und Podcasts zum Thema Informationsrechte

Hand mit CD-Rom; Quelle: istockphoto

Urheberrecht

Alle Pressemitteilungen, Dokumente, Urteile und Podcasts zum Thema Urheberrecht

Handschlag; Quelle: istockphoto

Vertragsrecht

Alle Pressemitteilungen, Dokumente, Urteile und Podcasts zum Thema Vertragsrecht

Sie suchen persönliche Beratung oder Information?

Die Verbraucherzentralen in Ihrer Nähe helfen Ihnen weiter.

Klicken Sie hier:

www.verbraucherzentrale.de  

Ratgeber zum Thema

Newsletter Urteile

Richterhammer; Quelle: istockphoto

Lassen Sie sich per Newsletter über neue Urteile zum Verbraucherrecht informieren.

Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen

Verhandlungenzum TTIP; Quelle: guukaa - Fotolia.com Was bedeutet TTIP für Verbraucher? Fragen und Antworten zu den Verhandlungen zwischen EU und USA.