Pressemitteilungen

68 Einträge
25.11.2014

EU-Datenschutzverordnung: Es gibt keine belanglosen Daten

Im Zuge der EU-Datenschutzverordnung diskutiert der Europäische Rat, Daten zukünftig zu klassifizieren. Es wird eine Unterscheidung zwischen mehr oder weniger schützenswerten persönlichen Daten erwogen. Der vzbv sieht darin eine Gefahr für Verbraucher, die Kontrolle über ihre Daten zu verlieren – und fordert die Bundesregierung zum Handeln auf.

18.08.2014

Erweiterte Klagebefugnis für mehr Schutz der Verbraucherdaten

Verbraucherorganisationen sollen künftig auch datenschutzrechtliche Verstöße – außerhalb von Allgemeinen Geschäftsbedingungen – abmahnen und Unterlassungsklagen erheben können. Das sieht ein Gesetzesentwurf des BMJV vor.

04.06.2014

Deutschland muss den Datenschutz auf europäischer Ebene stärken

Die Justiz- und Innenminister der EU-Staaten tagen ab morgen erneut zur geplanten europaweiten Datenschutzverordnung. Die Positionen der Bundesregierung sind jedoch nicht eindeutig.
08.04.2014

EuGH kippt Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung

Nach Urteil des Europäische Gerichtshofs ist die Speicherung von Telekommunikationsdaten auf Vorrat nicht mit den europäischen Grundrechten vereinbar. Der vzbv fordert die Bundesregierung auf, sich auf EU-Ebene für die völlige Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung einzusetzen und von einer nationalen Gesetzgebung abzusehen.

14.03.2014

Weltverbrauchertag: Verbraucherechte für die digitale Gesellschaft modernisieren

Am  Weltverbrauchertag stehen die Rechte von Verbraucherinnen und Verbrauchern in der digitalen Welt im Mittelpunkt. Während die Digitalisierung des Verbraucheralltags fortschreitet, stammen viele Regelungen noch aus grauer Vorzeit. Der vzbv fordert die Bundesregierung auf, zentrale politische Weichenstellungen noch in diesem Jahr  auf den Weg zu bringen.
12.03.2014

Check: Viele Apps wollen zu viel wissen

Kaum ein Smartphone-Nutzer möchte auf sie verzichten: Apps. Viele sichern sich unnötig umfangreiche Zugriffsrechte auf persönliche Daten. Ein App-Check des vzbv zeigt, dass Anbieter häufig so viele Daten wie möglich abfragen. Was mit diesen Daten passiert, ist meist völlig unklar. 

17.02.2014

Urteil: Facebook muss sich an deutsches Datenschutzrecht halten

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich auch in zweiter Instanz vor dem Kammergericht in Berlin gegen Facebook durchgesetzt. Das Kammergericht wies eine Berufung von Facebook zurück und bestätigte das Urteil des Landgerichts Berlin zugunsten des vzbv.

10.02.2014

Safer Internet Day: Privatsphäre besser schützen

Massenhaftes Ausspähen von Daten und millionenfacher Klau von Zugangsdaten zu Onlinediensten erschüttern das Vertrauen der Verbraucher. Der vzbv fordert anlässlich des morgigen Safer Internet Day von der Bundesregierung einen Maßnahmenplan.

27.01.2014

Europäische Datenschutz-Grundverordnung: Bundesregierung muss jetzt liefern

Anlässlich des Europäischen Datenschutztages am 28. Januar 2014 fordert der vzbv die Bundesregierung auf, ihren Beitrag zu leisten, dass die Europäische Datenschutz-Grundverordnung nach der Europawahl zügig verabschiedet wird.

19.11.2013

vzbv gewinnt Klage gegen Google

Das Landgericht Berlin erklärte heute zahlreiche Vertragsklauseln des Internetkonzerns Google für rechtswidrig. Betroffen sind große Teile der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen. Sie waren zu unbestimmt formuliert oder die Rechte der Verbraucher wurden unzulässig eingeschränkt.

68 Einträge

Sie suchen persönliche Beratung oder Information?

Die Verbraucherzentralen in Ihrer Nähe helfen Ihnen weiter.

Klicken Sie hier:

www.verbraucherzentrale.de  

Umfrage: In-App-Käufe

App-Symbole zwischen Händen; Quelle: Fotolia.com - vege

Wenn Ihnen schon einmal ungewollte Kosten durch In-App-Käufe entstanden sind, möchten wir Sie bitten, an einer kurzen Online-Umfrage teilzunehmen.

Besser verstehen, was online passiert. Besser wissen, was Anbieter und Nutzer dürfen.

Ratgeber zum Thema

Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen

Verhandlungenzum TTIP; Quelle: guukaa - Fotolia.com Was bedeutet TTIP für Verbraucher? Fragen und Antworten zu den Verhandlungen zwischen EU und USA.